Mehrsprachige Features

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Configuration Manager 2007 bietet internationalen Support für alle Configuration Manager 2007-Features. Sie müssen jedoch bei der Verwendung des Configuration Manager-Installationsprogramms und bei der Softwaremessung bestimmte Probleme berücksichtigen. Die Planung der Sprachanforderungen für Ihre Organisation wirkt sich darauf aus, in welchem Umfang diese Features genutzt werden können.

Configuration Manager-Installationsprogramm

Das Configuration Manager-Installationsprogramm kann zur Erstellung von Installationsskripts für einzelne und mehrere lokale Sprachen verwendet werden. Bei einem Installationsskript für eine lokale Sprache handelt es sich um ein Configuration Manager 2007-Standardinstallationsskript, dessen Benutzeroberflächentext, Dialogfelder und Meldungen an den Benutzer durch die lokalen Sprachäquivalente ersetzt wurden. In der folgenden Tabelle sind die vom Configuration Manager-Installationsprogramm unterstützten Sprachen sowie die entsprechenden Installationsskripts der unterstützten lokalen Sprachen aufgeführt. Die englische Sprachversion des Configuration Manager-Installationsprogramms verfügt beispielsweise über eine Benutzeroberfläche in englischer Sprache, unterstützt aber die Erstellung von Installationsskripts, die Dialogfelder und Installationsmeldungen in deutscher Sprache enthalten. Außerdem können Sie mithilfe der englischen Version des Configuration Manager-Installationsprogramms ein Installationsskript für mehrere Sprachen schreiben. Ein solches Skript enthält z. B. Installationsmeldungen und Dialogfelder auf Englisch, Deutsch und Französisch.

 

Benutzeroberflächensprache des Configuration Manager-Installationsprogramms Unterstützte Sprachen für Installationsskripts

Englisch

Installationsmeldungen und Dialogfelder auf Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch (Brasilien), Schwedisch und Spanisch

Französisch

Installationsmeldungen und Dialogfelder auf Französisch

Deutsch

Installationsmeldungen und Dialogfelder auf Deutsch und Englisch

Koreanisch: aktiviert (englische Benutzeroberfläche)

Installationsmeldungen und Dialogfelder auf Koreanisch und Englisch

Japanisch

Installationsmeldungen und Dialogfelder auf Japanisch und Englisch

Chinesisch (vereinfacht)

Installationsmeldungen und Dialogfelder auf Chinesisch (vereinfacht) und Englisch

Chinesisch (traditionell): aktiviert (englische Benutzeroberfläche)

Installationsmeldungen und Dialogfelder auf Chinesisch (traditionell) und Englisch

Softwaremessung

Die meisten ausführbaren Programme enthalten Kopfzeileninformationen mit der Produktversion, dem Produktnamen und der Programmsprache. Die Configuration Manager 2007-Softwaremessung verfolgt die Verwendung lokaler Sprachversionen von ausführbaren Programmen, indem das Sprachfeld im Versionsstempel der ausführbaren Programmdatei überprüft wird. Die Überprüfung des Sprachfelds wird automatisch von der Softwaremessung ausgeführt, wenn neue Softwaremessungsregeln erstellt werden. Wenn Sie ein Softwareprogramm zur Überwachung hinzufügen und den von Configuration Manager 2007 entdeckten Standardwert des Sprachfelds ändern, legen Sie das Sprachfeld möglicherweise nicht richtig fest. Bei einem falsch festgelegten Sprachfeld wird die richtige Sprachversion des Programms nicht abgerufen. Überprüfen Sie zur Vermeidung dieses Problems, ob die gemessenen Softwareprogramme die richtigen Sprachfeldeinträge in Übereinstimmung mit Ihren Lizenzverträgen aufweisen. Informationen zum Erstellen von Softwaremessungsregeln finden Sie unter Softwaremessung in Configuration Manager. Die Sprachversion aller überwachten Programme wird in der Configuration Manager-Konsole auf der Seite Eigenschaften von Softwaremessungsregeln angezeigt.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: