Vorplanungsarbeitsblatt für Active Directory

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Beachten Sie beim Planen des Configuration Manager 2007-Hierarchieentwurfs das logische Layout von Active Directory (hierarchische Anordnung der Gesamtstruktur und Domänenstruktur) und die physische Struktur (Active Directory-Standorttopologie). Ein Active Directory-Standort besteht aus einem oder mehreren korrekt verbundenen TCP/IP-Subnetzen. Ein korrekt verbundenes TCP/IP-Subnetz verfügt über eine schnelle, zuverlässige Netzwerkverbindung.

Dokumentieren Sie die physische Active Directory-Struktur und Domänenstruktur, bevor Sie mit der Planung beginnen. Machen Sie sich später bei der Planung der Configuration Manager 2007-Bereitstellung und -Konfiguration mit den Details der logischen Struktur (wie Organisationseinheiten), vertraut. Diese Details sind hilfreich, um zu bestimmen, wie Sammlungen organisiert, Software verteilt und Abfragen in Configuration Manager 2007 ausgeführt werden.

Beachten Sie bei der Vorplanung die folgenden Richtlinien.

 

Active Directory-Vorplanung Erforderliche Beispieldaten, sofern zutreffend und nach Standort Gesammelte Daten

Logische Struktur

Die logische Struktur Ihrer Organisation wird durch die folgenden Active Directory-Komponenten dargestellt: Organisationseinheiten, Domänen, Strukturen und Gesamtstrukturen.

Physische Struktur

Die physische Struktur Ihrer Organisation wird durch die folgenden Active Directory-Komponenten dargestellt: Active Directory-Standorte (physische Subnetze) und Domänencontroller.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: