Protokolldateien für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen

Letzte Aktualisierung: Juni 2009

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Es gibt eine Reihe von Clientprotokolldateien, die bei der Behandlung von Problemen mit der Verwaltung gewünschter Konfigurationen in Configuration Manager 2007 hilfreich sind.

Clientcomputer-Protokolldateien

Die Clientcomputer-Protokolldateien von Configuration Manager 2007 befinden sich standardmäßig unter %windir%\System32\CCM\Logs. Bei Clientcomputern, die auch als Verwaltungspunkte fungieren, befinden sich die Clientprotokolldateien im Ordner %Programme%\SMS_CCM\Logs.

In der folgenden Tabelle finden Sie die Namen und Beschreibungen der Protokolldateien.

 

Dateiname Beschreibung

dcmagent.log

Stellt detaillierte Informationen zur Bewertung zugewiesener Konfigurationsbasislinien und zu Prozessen der Verwaltung gewünschter Konfigurationen bereit.

ciagent.log

Stellt Informationen zum Herunterladen, Speichern und für den Zugriff auf zugewiesene Konfigurationsbasislinien bereit.

sdmagent.log

Stellt Informationen zum Herunterladen, Speichern und Zugreifen auf Inhalte des Konfigurationselements bereit.

sdmdiscagent.log

Bietet übersichtliche Informationen zum Bewertungsprozess für die Objekte und Einstellungen, die in den referenzierten Konfigurationselementen konfiguriert werden.

discovery.log

Stellt detaillierte Informationen zu SML-Prozessen (Service Modeling Language) bereit.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: