Informationen zum Anzeigen von Abfrageergebnissen

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Beim Ausführen einer Abfrage werden die Ergebnisse im Ergebnisfenster der Microsoft System Center Configuration Manager 2007-Administratorkonsole angezeigt. Im Dialogfeld Eigenschaften der Abfrageanweisung auf der Registerkarte Allgemein können Sie die Anzeige dieser Ergebnisse ändern.

Auf der Registerkarte Allgemein wird eine Tabelle angezeigt, die die Abfrageattribute enthält. Sie können die Anzeige dieser Abfrageergebnisse ändern, indem Sie die Abfrageattribute in der Tabelle nach oben bzw. nach unten verschieben. Die Reihenfolge der Attribute in dieser Tabelle entspricht von oben nach unten der Reihenfolge, in der sie von links nach rechts in den Spalten mit den Abfrageergebnissen angezeigt werden. Mit anderen Worten, das erste in dieser Tabelle aufgelistete Attribut wird in der ersten Spalte links angezeigt, und das letzte in dieser Tabelle aufgelistete Attribut wird in der letzten Spalte rechts angezeigt.

Sie können darüber hinaus die Sortierreihenfolge von Abfrageergebnissen ändern. Die Sortierreihenfolge bestimmt die Reihenfolge, in der die Ergebnisse in den Spalten angezeigt werden. Wählen Sie zwischen aufsteigend, absteigend und nicht sortiert. Zum Ändern der Sortierreihenfolge heben Sie ein Abfrageattribut hervor und klicken dann auf Eigenschaften.

Schließlich können Sie nach dem Ausführen einer Abfrage die Ergebnisspalten im Ergebnisfenster neu anordnen. Die neu angeordnete Reihenfolge wird als Benutzereinstellung sitzungsübergreifend gespeichert.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: