Übersicht über die einfache Installation

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Bei Verwendung der einfachen Installation wird ein primärer Configuration Manager 2007-Standort im gemischten Modus installiert. Außerdem wird ein einzelner Computer so konfiguriert, dass er alle erforderlichen Standortserverrollen hostet. Die einfache Installation sollte i. d. R. nur zu Testzwecken verwendet werden. Standardmäßig werden bei der einfachen Installation folgende Aktionen durchgeführt:

  • Installiert einen primären Standort.

  • Installiert die Configuration Manager 2007-Standortdatenbank auf einer lokalen Standardinstanz von SQL Server.

  • Es werden keine Grenzen erstellt.

  • Installiert und aktiviert die Verwaltungspunkt- und Verteilungspunkt-Standortserverrollen auf dem Standortserver.

  • Aktiviert die Clientpushinstallations-Methode.

  • Häufig verwendete Configuration Manager 2007-Client-Agents werden aktiviert. Standardmäßig werden die folgenden Client-Agents aktiviert:

    • Softwareinventur

    • Hardwareinventur

    • Angekündigte Programme

    • Softwareupdate

    • Softwaremessung

    • Verwaltung gewünschter Konfigurationen

    • Remotetools

  • Aktiviert alle Ermittlungsmethoden außer der Netzwerkermittlung.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: