Softwareverteilung

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Die Microsoft System Center Configuration Manager 2007-Softwareverteilungsfunktionalität ermöglicht Systemadministratoren das Erstellen von Paketen zur Verteilung von Software an Clientcomputer. Ein Paket steht in der Regel für eine Softwareanwendung, die auf einem Clientcomputer installiert werden soll, es kann aber auch einzelne Dateien, Updates oder sogar einzelne Befehle enthalten.

Mit Paketen können Administratoren Software bereitstellen, installieren und konfigurieren, die die Bedürfnisse der einzelnen Benutzer und Clientcomputer erfüllt. Dies wird über Programme erreicht, mit denen die Aktionen identifiziert werden, die auf dem Computer ausgeführt werden müssen, wenn das Paket eingegangen ist. Jedes Programm definiert die Clientplattform und -umgebung, in der das Paket ausgeführt werden kann, und umfasst alle erforderlichen Befehle und Dateien.

Wenn die Programme für ein Paket definiert sind, erstellt der Administrator eine Ankündigung, die an den Client gesendet wird. Der Clientbenutzer kann dann entscheiden, ob er das angekündigte Programm herunterladen und ausführen möchte. In einigen Fällen müssen Administratoren jedoch zugewiesene Programme erstellen, deren Installation auf dem Clientcomputer obligatorisch ist. Zugewiesene Programme sind meist Service Packs, Virenerkennungssoftware oder andere Software, die aufgrund einer Netzwerkrichtlinie oder aus Sicherheitsgründen auf dem Client installiert werden muss. In den meisten Fällen haben Sie bei Ankündigung eines zugewiesenen (obligatorischen) Programms die Möglichkeit, das Programm zu einem für Sie günstigen Zeitpunkt herunterzuladen und zu installieren. Erfolgen Download und Installation aber nicht bis zu einem bestimmten vom Administrator festgelegten Zeitpunkt, wird das Programm automatisch ausgeführt.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: