Verwenden von Statusmeldungen für die Problembehandlung bei Configuration Manager

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Letzte Aktualisierung – November 2007

Microsoft System Center Configuration Manager 2007-Statusmeldungen enthalten Informationen zum Verhalten und Datenfluss von Configuration Manager 2007-Komponenten. Configuration Manager 2007-Statusmeldungen werden nach Schweregrad und Typ kategorisiert.

In Configuration Manager 2007 sind verschiedene Tools zum Verwalten der großen Anzahl von Statusmeldungen verfügbar, die an einem typischen Standort ausgegeben werden. Hierzu zählen Abfragen, mit denen Sie alle in der Standortdatenbank gespeicherten Statusmeldungen durchsuchen können, Statusfilterregeln, mit denen Sie Aktionen initiieren können, wenn eine bestimmte Statusmeldung generiert wird, z. B. die Berichterstattung in das Windows-Ereignisprotokoll, sowie Filter, mit denen Sie die im ConfigMgr-Fenster der Statusmeldungsanzeige in Configuration Manager 2007 angezeigten Ergebnisse einschränken können.

ImportantWichtig
   Der Status eines Configuration Manager 2007-Standorts, der in der Configuration Manager-Konsole gemeldet wird, ist kein Echtzeitindikator der Integrität des Standorts. Wenn Sie ein durch den Standortstatus angezeigtes Problem beheben, kann es einige Zeit dauern, bis die Statuszusammenfassungen neue Statusmeldungen gesammelt haben und den neuen Standortstatus anzeigen. Wenn Sie die Integrität des Configuration Manager 2007-Standorts in Echtzeit überwachen möchten, sollten Sie dazu ein Tool wie Microsoft System Center Operations Manager verwenden.

In diesem Abschnitt finden Sie ausführliche Informationen zum Verwenden von Statusmeldungen zum Verwalten eines Configuration Manager 2007-Standorts und zu dessen Problembehandlung.

In diesem Abschnitt werden folgende Themen behandelt:

Übersicht über die ConfigMgr-Statusmeldungsanzeige
Bietet eine Übersicht über das ConfigMgr-Fenster der Statusmeldungsanzeige in Configuration Manager 2007.

Informationen zum Knoten „Systemstatus“
Enthält Informationen zum Knoten Systemstatus in der Configuration Manager 2007-Konsole.

Informationen zum Knoten „Ankündigungsstatus“
Enthält Informationen zum Knoten Ankündigungsstatus in der Configuration Manager 2007-Konsole.

Informationen zum Knoten „Paketstatus“
Enthält Informationen zum Knoten Paketstatus in der Configuration Manager 2007-Konsole.

Informationen zum Knoten „Standortstatus“
Enthält Informationen zum Knoten Standortstatus in der Configuration Manager 2007-Konsole.

Informationen zum Knoten „Komponentenstatus“
Enthält Informationen zum Knoten Komponentenstatus in der Configuration Manager 2007-Konsole.

Informationen zum Knoten „Standortsystemstatus“
Enthält Informationen zum Knoten Standortsystemstatus in der Configuration Manager 2007-Konsole.

Informationen zu Statusmeldungsabfragen
Bietet eine Übersicht über Statusmeldungsabfragen in Configuration Manager 2007.

Informationen zum Unterschied zwischen Filtern und Abfragen
Enthält Informationen zu den Unterschieden zwischen Filtern und Statusmeldungsabfragen in Configuration Manager 2007.

Informationen zu Meldungen, die von einer Abfrage zurückgegeben werden
Enthält Informationen zum Verwalten der von einer Statusmeldungsabfrage generierten Ergebnisse.

Informationen zum Ordner „smsmsgs“
Enthält Informationen zum Ordner, der von Configuration Manager 2007 für die Berichterstattung an das Windows-Ereignisprotokoll verwendet wird.

Aufgaben zu Statusmeldungen
Enthält Vorgehensweisen zum Abschließen der mit dem Systemstatus in Configuration Manager 2007 verbundenen Aufgaben.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: