Erstellen eines neuen Konfigurationselements in der Verwaltung gewünschter Konfigurationen

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Konfigurationselemente in Configuration Manager 2007 definieren einen diskreten Satz von Konfigurationen, den Sie zur Verwaltung der Kompatibilität benötigen. Es kann sich dabei um die folgenden vier Typen handeln:

  • Anwendungskonfigurationselement

  • Betriebssystem-Konfigurationselement

  • Softwareupdate-Konfigurationselement

  • Allgemeines Konfigurationselement

noteHinweis
Softwareupdate-Konfigurationselemente werden automatisch erstellt, wenn Sie Softwareupdates mithilfe des Features „Softwareupdates“ herunterladen. Diese Konfigurationselemente können im Knoten Gewünschte Konfigurationsverwaltung weder erstellt noch angezeigt werden, Sie können sie jedoch beim Festlegen Ihrer Konfigurationsbasislinien auswählen.

In der Configuration Manager-Konsole kann ein neues Konfigurationselement auf drei verschiedene Weisen erstellt werden:

  1. Erstellen Sie im Knoten Konfigurationselemente ein Duplikat eines Konfigurationselements. Diese Vorgehensweise ist angemessen, wenn Sie eine exakte Kopie eines vorhandenen Konfigurationselements als Startpunkt verwenden, dieses jedoch ändern möchten, um ein vom Original unabhängiges Konfigurationselement zu erstellen.

    Weitere Informationen finden Sie unter Bestimmen, ob doppelte Konfigurationsbasislinien oder Konfigurationselemente für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen erstellt werden müssen.

  2. Erstellen Sie im Knoten Konfigurationselemente ein untergeordnetes Konfigurationselement. Diese Vorgehensweise ist angemessen, wenn Sie ein Konfigurationselement benötigen, bei dem die Eigenschaften weiterhin von einem vorhandenen Konfigurationselement geerbt, jedoch durch eine genauere Konfiguration optimiert werden.

    Weitere Informationen finden Sie unter Bestimmen, ob untergeordnete Konfigurationselemente für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen erstellt werden müssen.

  3. Mithilfe eines Assistenten können Sie einen der unterstützten Konfigurationstypen erstellen. Diese Vorgehensweise ist angemessen, wenn Sie alle Eigenschaften konfigurieren möchten oder kein vorhandenes Konfigurationselement haben, von dem Sie ein Duplikat oder ein untergeordnetes Konfigurationselement erstellen können. Folgende Assistenten stehen zum Erstellen von Konfigurationselementen zur Verfügung:

    • Anwendungskonfigurationselement-Assistent

    • Assistent zur Erstellung allgemeiner Konfigurationselemente

    • Assistent zum Erstellen von Konfigurationselementen für das Betriebssystem

So erstellen Sie ein neues Konfigurationselement durch Duplizieren eines Konfigurationselements

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Verwaltung gewünschter Konfigurationen > Konfigurationselemente.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu duplizierende Konfigurationselement, und klicken Sie auf Duplizieren.

  3. Das neue Konfigurationselement wird im Knoten Konfigurationselemente angezeigt, wobei dem Originalnamen in Klammern eine Sequenznummer angehängt ist.

So erstellen Sie ein neues Konfigurationselement durch Erstellen eines untergeordneten Konfigurationselements

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Verwaltung gewünschter Konfigurationen > Konfigurationselemente.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu duplizierende Konfigurationselement, und klicken Sie dann auf Untergeordnetes Konfigurationselement erstellen.

  3. Das neue Konfigurationselement wird im Knoten Konfigurationselemente und unter demselben Basisnamen wie das Original angezeigt, jedoch mit dem aktuellen Erstellungsdatum.

  4. In den Konfigurationselementeigenschaften können Sie auf der Registerkarte Beziehungen überprüfen, ob die Konfiguration vom ursprünglichen Konfigurationselement geerbt wurde.

So erstellen Sie ein neues Konfigurationselement mithilfe eines der Assistenten zum Erstellen von Konfigurationselementen

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Verwaltung gewünschter Konfigurationen.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Konfigurationselemente, klicken Sie auf Neu, und wählen Sieentsprechend dem zu erstellenden Konfigurationselementtyp eine der folgenden Optionen aus:

    • Anwendungskonfigurationselement

    • Allgemein

    • Betriebssystem-Konfigurationselement

    noteHinweis
    Informationen zur Auswahl des richtigen Konfigurationselementtyps finden Sie unter Auswählen des zu erstellenden Konfigurationselementtyps für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen.

  3. Wenn Sie ein Anwendungskonfigurationselement erstellen, folgen Sie den Anweisungen unter Anwendungskonfigurationselement-Assistent.

  4. Wenn Sie ein allgemeines Konfigurationselement erstellen, folgen Sie den Anweisungen unter Assistent zur Erstellung allgemeiner Konfigurationselemente.

  5. Wenn Sie ein Betriebssystem-Konfigurationselement erstellen, folgen Sie den Anweisungen unter Assistent zum Erstellen von Konfigurationselementen für das Betriebssystem.

  6. Wenn Sie den Assistenten erfolgreich abgeschlossen haben, wird das von Ihnen erstellte Konfigurationselement im Knoten Konfigurationselemente angezeigt.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: