Informationen zum Sammeln der Hardwareinventur

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Ist der Configuration Manager 2007-Hardwareinventurclient-Agent aktiviert, sammelt er automatisch detaillierte Informationen zu den Hardwaremerkmalen der Clients an einem Configuration Manager 2007-Standort. Mit diesem Feature können Sie eine Vielzahl von Informationen zu Clientcomputern sammeln, z. B. zum Speicher, Betriebssystem und zu Peripheriegeräten der Clientcomputer.

Das Hardwareinventurfeature erfasst Daten von Clientcomputern, indem mehrere Datenspeicher auf den Clientcomputern abgefragt werden. Beispiele sind die Registrierung und die Windows-Verwaltungsinstrumentationsklassen (Windows Management Instrumentation, WMI). Der Hardwareinventurclient-Agent fragt nicht nach allen möglichen WMI-Klassen ab, bietet aber die Möglichkeit, standardmäßig über ca. 1.500 Hardwareeigenschaften aus fast 100 verschiedenen WMI-Klassen zu berichten.

noteHinweis
Die vom Hardwareinventurclient-Agent abgefragten Informationen können den speziellen Anforderungen Ihrer Organisation entsprechend angepasst werden. Weitere Informationen zum Ändern der vom Hardwareinventurclient-Agent gesammelten Standardinformationen finden Sie unter Erweitern der Hardwareinventur.

Bei der zunächst vom Hardwareinventurclient-Agent gesammelten Hardwareinventur handelt es sich um eine vollständige Inventursammlung, die auf den in der Datei „SMS_def.mof“ des Standorts angegebenen Berichterstattungsanforderungen basiert. Diese Datei wird auf dem primären Standortserver gespeichert. Die erste vollständige Inventur bildet die Grundlage für zukünftige Inventursammlungen.

Nachfolgende Inventursammlungen werden dem in den Eigenschaften des Hardwareinventurclient-Agents angegebenen Zeitplan entsprechend ausgeführt. In der Regel werden nur Informationen gesammelt, die sich seit der ersten Erstellung des Basislinien-Inventurberichts bei der ersten vollständigen Inventur geändert haben (Deltadaten). Die Deltainventurberichterstattung reduziert den von der Clientinventurberichterstattung generierten Netzwerkverkehr beträchtlich, weil Deltainventurdaten in der Regel nur einen Bruchteil einer vollständigen Inventursammlung darstellen.

Sie können mit Clienthardwareinventur-Informationen Sammlungen erstellen. Beispiel: Sie können eine Sammlung aus den Computern erstellen, die über einen Pentium 4-Prozessor und mindestens 512 MB RAM verfügen.

Bei jeder Hardwareinventursammlung aktualisiert Configuration Manager 2007 die Standortdatenbank mit den aktuellen Inventurinformationen, während der Verlauf der vorherigen vom Client gesammelten Inventurinformationen gespeichert wird. Sowohl die aktuellen als auch die historischen Hardwareinventurinformationen zu einem Client können mit dem Ressourcen-Explorer angezeigt werden. Weitere Informationen zum Ressourcen-Explorer finden Sie unter Informationen zum Ressourcen-Explorer.

Der Hardwareinventurclient-Agent sammelt auch grundlegende Informationen zur installierten Clientsoftware. Sie können Informationen zu den auf Clients installierten und in der Clientregistrierung registrierten Anwendungen sammeln. Durch Verwendung der Softwareinventur können Sie aber eine erheblich größere Menge an Informationen zur Clientsoftware sammeln.

Auf der Registerkarte „Allgemein“ in den Eigenschaften des Hardwareinventurclient-Agents können Sie die Einstellungen des Hardwareinventurclient-Agents für einen Standort aktivieren und konfigurieren. Weitere Informationen zum Aktivieren und Konfigurieren des Hardwareinventurclient-Agents finden Sie unter Konfigurieren der Hardwareinventur für einen Standort.

In diesem Abschnitt werden folgende Themen behandelt:

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: