Eigenschaften von „Paketname“: Registerkarte „Berichterstattung“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Auf der Registerkarte Berichterstattung des Configuration Manager 2007-Dialogfelds Eigenschaften von Softwareverteilung <Paketname> können Sie angeben, wie von Clients generierte MIF-Dateien (Management Information Format) auf dieses Paket angewendet werden sollen.

Die Registerkarte Berichterstattung enthält die folgenden Elemente:

Paketeigenschaften für MIF-Statusabstimmung verwenden
Configuration Manager 2007 verwendet die Eigenschaften auf der Registerkarte Allgemein für die MIF-Statusabstimmung. Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.

Diese Felder für MIF-Statusabstimmung verwenden
Configuration Manager 2007 verwendet die auf dieser Seite angegebenen Werte für die MIF-Statusabstimmung.

Wenn diese Option ausgewählt ist, sind die folgenden Felder verfügbar:

  • MIF-Dateiname: Der Name der MIF-Datei, die den Paketstatus enthält, bis zu 50 Zeichen.

  • Name: Der Name des Pakets, bis zu 50 Zeichen.

  • Version: Die Versionsnummer des Pakets, bis zu 32 Zeichen.

  • Publisher: Der Softwareherausgeber des Pakets, bis zu 32 Zeichen.

noteHinweis
Ohne diese Felder ruft Configuration Manager 2007 möglicherweise die falsche MIF-Datei ab, die dann eine falsche Statusmeldung an den Standort zurückgibt.

OK
Speichert Änderungen und schließt das Dialogfeld.

Abbrechen
Schließt das Dialogfeld, ohne die Änderungen zu speichern.

Übernehmen
Speichert Änderungen und lässt das Dialogfeld angezeigt.

Hilfe
Öffnet das Hilfethema zu dieser Registerkarte des Dialogfelds.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: