Sendereigenschaften: Registerkarte „Erweitert“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Letzte Aktualisierung des Themas: November 2007

Mithilfe dieser Registerkarte können Sie die Anzahl der gleichzeitigen Kommunikationsvorgänge für einen Microsoft System Center Configuration Manager 2007-Sender sowie die Anzahl der Wiederholungsversuche, die der Sender bei Kommunikationsfehlern unternehmen soll, angeben.

ImportantWichtig
Beim Konfigurieren der Gesamtanzahl gleichzeitig sendender Threads für die Kommunikation mit anderen Standorten sollte die Gesamtanzahl sendender Threads größer sein als die für die Einstellung pro Standort verwendete Zahl. Wenn die Gesamtanzahl sendender Threads der zur Verwendung pro Standort konfigurierten Zahl entspricht und ein empfangender Standort nicht verfügbar ist, werden möglicherweise alle sendenden Threads für den Kommunikationsversuch mit dem nicht verfügbaren Standort verwendet und die Kommunikation zwischen den Standorten verhindert.

 

Begriff Definition

Maximale Anzahl gleichzeitiger Sendevorgänge

Geben Sie die maximale Anzahl der gleichzeitigen Kommunikationsvorgänge für diesen Sender und für jeden Zielstandort an. Höhere Zahlenwerte ermöglichen zwar einen höheren Durchsatz, dieser wird jedoch auf Kosten der verfügbaren Netzwerkbandbreite erreicht. Verringern Sie diese Zahlenwerte bei Überlastung des Netzwerks.

Alle Standorte

Die maximal zulässige Anzahl gleichzeitiger Kommunikationsvorgänge für diesen Sender. Der Standardwert ist 5. Diese Kommunikationsvorgänge können entweder an verschiedene Standorte oder alle an denselben Standort gerichtet sein, wobei jedoch der unter Pro Standort angegebene maximale Wert eingehalten werden muss.

Pro Standort

Die maximale Anzahl gleichzeitiger Kommunikationsvorgänge, die an einen einzelnen Standort zulässig ist. Der Standardwert ist 3. Für RAS-Sender ist dieses Feld deaktiviert und auf 1 festgelegt.

Wiederholungseinstellungen

Geben Sie an, welche Aktion der Sender durchführen soll, wenn beim der ersten Kommunikationsversuch ein Fehler auftritt.

Anzahl der Wiederholungen

Die Anzahl der Kommunikationsversuche, die bei Auftreten eines Kommunikationsfehlers unternommen werden. Der Standardwert ist 2.

Verzögerung vor Neuversuchen:

Die Anzahl der Minuten zwischen wiederholten Kommunikationsversuchen bei Auftreten eines Kommunikationsfehlers. Der Standardwert ist 1.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: