Eigenschaften von Clientpushinstallation

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Mit dem Configuration Manager 2007-Dialogfeld Eigenschaften von Clientpushinstallation können Sie die Clientpushinstallation auf Ihrem Configuration Manager 2007-Standort aktivieren. Sie können außerdem eine Liste mit Windows-Benutzerkonten angeben, die zum Installieren des Clients und Angeben der während der Installation zu verwendenden Installationseigenschaften verwendet werden können.

Klicken Sie im folgenden Abschnitt auf einen der Links, um ausführliche Informationen zu der entsprechenden Registerkarte im Dialogfeld Eigenschaften von Clientpushinstallation anzuzeigen:

Inhalt dieses Abschnitts

Eigenschaften von Clientpushinstallation: Registerkarte „Allgemein“
Gibt an, ob die Clientpushinstallation aktiviert werden soll, sowie die Systemarten, auf denen der Configuration Manager 2007-Client installiert werden soll.

Eigenschaften von Clientpushinstallation: Registerkarte „Konten“
Gibt eine Liste von Konten an, die zum Installieren des Configuration Manager 2007-Clients verwendet werden können.

Eigenschaften von Clientpushinstallation: Registerkarte „Client“
Gibt die Installationseigenschaften an, die beim Installieren des Configuration Manager 2007-Clients zu verwenden sind.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: