Planungsarbeitsblatt für die Configuration Manager-Konsole

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Listen Sie auf diesem Arbeitsblatt alle Computer auf, die eine Verbindung mit der Standortdatenbank herstellen und eine Sitzung der Configuration Manager-Konsole ausführen. Berücksichtigen Sie dabei auch alle Computer an sekundären Standorten, die eine Verbindung mit der Datenbank eines übergeordneten primären Standorts herstellen. Identifizieren Sie, ob die Möglichkeit besteht, dass die Configuration Manager-Konsole auf den verschiedenen Computern gleichzeitig ausgeführt wird.

Beachten Sie beim Planen das folgende Arbeitsblatt.

 

Computername Geben Sie den Configuration Manager-Standort (Standortcode) an, mit dem die Configuration Manager-Konsole eine Verbindung herstellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: