Ändern der Standortserverhardware

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Vor dem Ändern der Hardware auf Standortsystemen müssen alle verwendeten Configuration Manager 2007-Dienste beendet werden.

So ändern Sie die Standortserverhardware

  1. Stellen Sie sicher, dass der Standort ordnungsgemäß gesichert wurde, und führen Sie eine Testwiederherstellung in einem Testlabor entsprechend Ihrem Notfallwiederherstellungsplan durch.

  2. Fahren Sie den Standortservercomputer ordnungsgemäß herunter.

  3. Ändern Sie die Hardware des Computers, auf dem die Configuration Manager-Komponenten des Standortsystems gehostet werden, in Einklang mit der relevanten Hardwarekomponentendokumentation.

  4. Starten Sie nach der Änderung der Hardware den Computer neu, und überprüfen Sie, ob der Standort nach der erneuten Installation der Standortdienste durch den Standortkomponenten-Manager erwartungsgemäß funktioniert.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: