Datenschutzinformationen zum Anwendungskompatibilitäts-Toolkit-Connector

Letzte Aktualisierung: Juli 2010

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Mithilfe dieses Features können Microsoft System Center Configuration Manager 2007-Administratoren eine Liste mit von Configuration Manager 2007 identifizierten Geräten an Microsoft senden und auf diese Weise den Gerätetreiberstatus für das Betriebssystem Windows 7, Windows Vista oder Windows XP abrufen.

Wenn der Anwendungskompatibilitäts-Toolkit-Connector installiert ist, kann der Configuration Manager 2007-Administrator die Treiberstatussynchronisierung in der Configuration Manager 2007-Konsole ausführen. Bei diesem Vorgang wird eine einmalige Synchronisierung initiiert, sodass eine Liste mit in der Umgebung gefundenen Geräten an Microsoft gesendet und der Treiberstatus der Geräte an Configuration Manager 2007 zurückgegeben wird. Über den Status wird angegeben, ob ein mit Windows 7, Windows Vista oder Windows XP kompatibler Gerätetreiber verfügbar ist.

Die hochgeladenen Daten enthalten keine Informationen, die zu Ihrer oder der Identifizierung der Computer Ihres Unternehmens verwendet werden.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: