Informationen zum Konfigurieren von Attributklassenverknüpfungen

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Zum Konfigurieren oder Ändern einer Verknüpfungsoperation beginnen Sie im Dialogfeld Eigenschaften der Abfrageanweisung auf der Registerkarte „Verknüpfungen“. Zum Erstellen einer neuen Verknüpfung markieren Sie zunächst eine vorhandene Attributklasse und klicken dann auf Neu. Sie werden daraufhin aufgefordert, im Dialogfeld Eigenschaften der Attributklassenverknüpfung auf der Registerkarte Allgemein ein Verknüpfungsattribut auszuwählen. Das Attribut, das beim Erstellen einer neuen Verknüpfung markiert ist, wird zum Basisattribut.

Verknüpfungsvorgänge werden im Dialogfeld Eigenschaften der Abfrageanweisung auf den Registerkarten Allgemein und Kriterien automatisch konfiguriert, wenn Sie der Abfrage Attribute aus mehreren Attributklassen hinzufügen. Zum Ändern einer vorhandenen Verknüpfung klicken Sie auf die Registerkarte Verknüpfungen, markieren das Verknüpfungsattribut und klicken dann auf Eigenschaften. Wenn Sie die Eigenschaften einer vorhandenen Verknüpfung anzeigen oder ändern, ist das markierte Attribut das Verknüpfungsattribut.

Wenn die Abfrage mit einer Verknüpfungsoperation ausgeführt wird, wird von Microsoft System Center Configuration Manager 2007 in beiden Attributklassen nach Übereinstimmungen gesucht. Die für eine Verknüpfungsoperation angezeigten Ergebnisse richten sich nach dem ausgewählten Verknüpfungstyp.

CautionVorsicht
Verknüpfungsoperationen sind eine erweiterte Funktion von Microsoft SQL Server. Um eine Verknüpfungsoperation konfigurieren oder ändern zu können, müssen Sie mit der SQL-Syntax (Structured Query Language) ausreichend vertraut sein, die zum Erstellen verschiedener Typen von Tabellenverknüpfungen erforderlich ist. Weitere Informationen zu Verknüpfungsoperationen finden Sie in der SQL Server-Dokumentation.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: