Anzeigen von XML-Definitionen der Konfigurationselemente und Konfigurationsbasislinien in der Verwaltung gewünschter Konfigurationen

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Durch das Erstellen von Konfigurationselementen und -basislinien in der Configuration Manager 2007-Configuration Manager-Konsole erhalten Sie ein grafisches Front-End zum zugrunde liegenden SML-Schema (Service Modeling Language). Möglicherweise müssen Sie jedoch den zugrunde liegenden XML-Code anzeigen oder überprüfen. Gehen Sie dabei wie folgt vor.

So zeigen Sie XML-Definitionen der Konfigurationselemente und -basislinien an

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Verwaltung gewünschter Konfigurationen.

  2. Zum Anzeigen der XML-Definition einer Konfigurationsbasislinie klicken Sie im Knoten Konfigurationsbasislinien mit der rechten Maustaste auf die Konfigurationsbasislinie, und wählen Sie XML-Definition anzeigen aus.

  3. Zum Anzeigen der XML-Definition eines Konfigurationsbasiselements klicken Sie im Knoten Konfigurationsbasiselemente mit der rechten Maustaste auf das Konfigurationsbasiselement, und wählen Sie XML-Definition anzeigen aus.

  4. Der Code wird im Standardwebbrowser angezeigt. Schließen Sie dieses Fenster, wenn Sie den XML-Code eingesehen haben.

    noteHinweis
    Weitere Informationen zu den Optionen auf den Startseiten für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen finden Sie unter Konfigurationsbasislinien-Startseite und Konfigurationselemente-Startseite.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: