Erstellen einer Bereitstellungsvorlage

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

In Bereitstellungsvorlagen in Configuration Manager 2007 werden zahlreiche der Bereitstellungseigenschaften gespeichert, die in vielen Bereitstellungen gleich bleiben. Gehen Sie wie folgt vor, um mithilfe des Bereitstellungsvorlagen-Assistenten eine neue Bereitstellungsvorlage zu erstellen.

So erstellen Sie im Bereitstellungsvorlagen-Assistenten eine neue Bereitstellungsvorlage

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System Center Configuration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Softwareupdates > Bereitstellungsvorlagen.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Bereitstellungsvorlagen, und klicken Sie dann auf Neue Bereitstellungsvorlage, um den Bereitstellungsvorlagen-Assistenten zu öffnen.

  3. Führen Sie die Schritte im Assistenten aus, um eine neue Bereitstellungsvorlage zu erstellen.

  4. Wenn der Bereitstellungsvorlagen-Assistent abgeschlossen ist, wird die Bereitstellungsvorlage unter Bereitstellungsvorlagen angezeigt. Unter Umständen müssen Sie eine Aktualisierung des Konsolenstrukturknotens durchführen, damit die neue Bereitstellungsvorlage angezeigt wird.

    noteHinweis
    Zum Ändern der Eigenschaften einer Bereitstellungsvorlage klicken Sie im Knoten Bereitstellungsvorlagen mit der rechten Maustaste auf die Bereitstellungsvorlage, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: