Löschen einer Bereitstellungsvorlage

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

In Softwareupdate-Bereitstellungsvorlagen in Configuration Manager 2007 werden zahlreiche der Bereitstellungseigenschaften gespeichert, die in vielen Bereitstellungen gleich bleiben. Diese Einstellungen werden von Vorlagen automatisch aufgefüllt, wenn sie zur Initiierung einer Bereitstellung verwendet werden. Wird eine Bereitstellungsvorlage nicht mehr benötigt, kann sie gelöscht werden. Dies wirkt sich nicht auf die zuvor mithilfe der Vorlage erstellten Bereitstellungen aus. Gehen Sie wie folgt vor, um eine vorhandene Bereitstellungsvorlage zu löschen.

So löschen Sie eine Bereitstellungsvorlage

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Softwareupdates > Bereitstellungsvorlagen.

  2. Klicken Sie im Bereich „Bereitstellungsvorlagen“ mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Bereitstellungsvorlage, und klicken Sie auf Löschen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Löschen des Objekts bestätigen auf Ja.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: