Erfordern des gesicherten Schlüsselaustauschs zwischen Standorten

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Der sichere Schlüsselaustausch ist standardmäßig für Neuinstallationen von Microsoft System Center Configuration Manager 2007 aktiviert. Wenn Sie einen Standort aktualisieren, wird die aktuelle Einstellung beibehalten. Sie sollten jedoch den sicheren Schlüsselaustausch aktivieren, um den Schlüsselaustausch vor Manipulationen durch Angreifer zu schützen.

ImportantWichtig
Wenn das Kontrollkästchen „Sicherer Schlüsselaustausch zwischen Standorten erforderlich“ aktiviert ist und der Standort keine Standortdaten in den Active Directory-Domänendiensten veröffentlicht, müssen Sie den öffentlichen Schlüssel des untergeordneten Standorts mithilfe des Hierarchiewartungstools (Preinst.exe) manuell auf den übergeordneten Standort kopieren.

So verlangen Sie den gesicherten Schlüsselaustausch zwischen Standorten

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Standortverwaltung > <Standortcode> – <Standortname>.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf <Standortcode> – <Standortname>, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Standorteigenschaften auf die Registerkarte Erweitert, und wählen Sie dann Sicherer Schlüsselaustausch zwischen Standorten erforderlich aus.

  4. Klicken Sie auf OK.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: