Dialogfeld „Standardmäßig begrenzte Remotetoolseinstellungen“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Mithilfe dieses Dialogfelds können Sie die Einstellungen für den Remotetoolsclient-Agent angeben, wenn Sie auf der Registerkarte Richtlinie für den Remotetoolszugriff die Option Begrenzt auswählen.

Clientbildschirm anzeigen sowie Tastatur und Maus des Clients steuern

Gibt an, dass Administratoren den Clientbildschirm sehen und Tastatur und Maus des Clients steuern können.

Befehle auf Clientcomputer ausführen

Gibt an, dass Administratoren Befehle auf Clients ausführen können. Befehle werden mithilfe des Standardpfads des Clients ausgeführt, der in der Systemsteuerung des Clients angegeben ist.

Dateien vom und zum Clientcomputer übertragen

Gibt an, dass Administratoren Dateien von und an Clients übertragen können.

Clientcomputer neu starten

Gibt an, dass Administratoren Clients neu starten können.

Textnachrichten mit Client austauschen (Chat)

Gibt an, dass Administratoren Chatsitzungen mit Clients initiieren können.

Clientcomputerkonfiguration anzeigen

Gibt an, dass Administratoren diagnostische Informationen anzeigen und Pingsignale an Clients senden können.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: