Erweitern des Active Directory-Schemas für Configuration Manager

Letzte Aktualisierung: Dezember 2008

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Eine Erweiterung des Active Directory-Schemas ist für die Installation von Configuration Manager 2007 oder die Verwendung der meisten Produktfeatures nicht erforderlich. Durch das Erweitern des Schemas für den Configuration Manager können Sie jedoch alle Configuration Manager-Features mit minimalem Verwaltungsaufwand nutzen. Die Erweiterung des Schemas für Configuration Manager 2007 bietet zudem die sicherste Lösung für das Speichern von Konfigurationsinformationen.

Das Active Directory-Schema kann vor oder nach der Ausführung des Configuration Manager 2007-Setups erweitert werden. Da SMS 2003-Standorte, die Configuration Manager 2007-Active Directory-Schemaerweiterungen verwenden, weiterhin ordnungsgemäß bereitgestellt werden, besteht die beste Lösung zum Konfigurieren eines sicheren Standorts darin, das Active Directory-Schema stets vor dem Installieren von Configuration Manager 2007-Standorten zu erweitern.

Durch das Erweitern des Active Directory-Schemas für Configuration Manager 2007 können Sie die Vorteile der Informationsveröffentlichung in Active Directory-Domänendienste unmittelbar nach der Standortaktualisierung nutzen. Stellen Sie beim Erweitern des Schemas für Configuration Manager 2007 sicher, dass der Replizierung von Schemaänderungen in der Active Directory-Gesamtstruktur genügend Zeit eingeräumt wird.

noteHinweis
Wenn Sie ein Upgrade eines SMS 2003-Standorts durchführen, der Informationen in Active Directory-Domänendienste veröffentlicht, führen Sie das Upgrade der Active Directory-Schemaerweiterungen für Configuration Manager 2007 vor dem Upgrade des Standorts durch. Wenn Sie den Standort vor den Schemaerweiterungen aktualisieren, stehen nach der Installation einige Configuration Manager-Features nicht mehr zur Verfügung. Außerdem müssen Sie einen Serverlocatorpunkt installieren, bis das Schema für Configuration Manager 2007 erweitert ist, damit die Clientzuweisung vorgenommen werden kann.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: