Eigenschaften der Active Directory-Benutzerermittlung: Registerkarte „Abfragezeitplan“

Letzte Aktualisierung: Oktober 2010

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Auf der Registerkarte Abfragezeitplan des Microsoft System Center Configuration Manager 2007-Dialogfelds Eigenschaften der Active Directory-Benutzerermittlung können Sie angeben, wann die ausgewählten Active Directory-Container abgefragt werden sollen, um zu bestimmen, ob neue Benutzer hinzugefügt wurden.

Die Registerkarte Abfragezeitplan enthält folgende Elemente:

Abfragezeitplan
Zeigt die geplante Ermittlungsabfrage an.

Standardmäßig wird die Abfrage alle 24 Stunden einmal ausgeführt. Klicken Sie zum Anpassen des Ermittlungszeitplans auf die Schaltfläche Zeitplan.

ImportantWichtig
Gilt nur für Configuration Manager 2007 R3.

Legen Sie bei der Konfiguration der Configuration Manager 2007 R3-Deltaermittlung für den vollen Abfragezeitplan der Ermittlung keinen Wert unter dem Standardwert fest, der bei einmal alle 24 Stunden liegt.

noteHinweis
Der Configuration Manager fragt die nächstgelegene Active Directory-Ressource ab, um Benutzer in den auf der Registerkarte Allgemein angegebenen Containern zu ermitteln. Da dieser Vorgang zu beträchtlichem Netzwerkverkehr führen kann, sollten Sie die Ermittlung entsprechend planen.

Deltaermittlung aktivieren
noteHinweis
Gilt nur für Configuration Manager 2007 R3.

Gibt an, dass die Configuration Manager 2007 R3-Deltaermittlung verwendet werden soll. Mit dieser Ermittlungsmethode kann die Leistung der Ressourcenermittlung verbessert werden, da in Active Directory zwar regelmäßig, aber nur nach neuen oder geänderten Ressourcen gesucht wird.

Deltaermittlungsintervall (Minuten)
noteHinweis
Gilt nur für Configuration Manager 2007 R3.

Gibt das Intervall in Minuten zwischen den einzelnen Ausführungen der Deltaermittlung an. Der Standardwert beträgt alle 5 Minuten.

Ermittlung so bald wie möglich ausführen
Gibt an, dass diese Active Directory-Ermittlungsabfrage so bald wie möglich starten sollte.

noteHinweis
Diese Option ist nur verfügbar, wenn Active Directory-Container auf der Registerkarte Allgemein angegeben wurden. Dieses Kontrollkästchen ist deaktiviert, wenn die Ermittlungsabfrage an den Standortserver gesendet wurde.

OK
Speichert Änderungen und schließt das Dialogfeld.

Abbrechen
Schließt das Dialogfeld, ohne die Änderungen zu speichern.

Übernehmen
Speichert Änderungen und lässt das Dialogfeld angezeigt.

Hilfe
Öffnet das Hilfethema zu dieser Registerkarte des Dialogfelds.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: