Verwalten von Ordnern

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Sie müssen über die Berechtigung Ordner verwalten für die Sicherheitsklasse verfügen, um einen Ordner zu erstellen, zu löschen, zu verschieben oder zu ändern.

In der Microsoft System Center Configuration Manager 2007-Konsole können Sie Standard- und Suchordner in den folgenden Konsolenstrukturelementen erstellen:

  • Ankündigungen

  • Startabbilder

  • Computerzuordnungen

  • Konfigurationspakete

  • Treiberpakete

  • Treiber

  • Betriebssystemabbilder

  • Pakete

  • Abfragen

  • Berichte

  • Softwaremessungsregeln

  • Softwareupdates

  • Tasksequenzen

So erstellen Sie einen Standardordner

  1. Wechseln Sie zu einem anwendbaren Configuration Manager 2007-Konsolenstrukturelement.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Konsolenstrukturelement, klicken Sie auf Neu, und klicken Sie dann auf Ordner.

  3. Schließen Sie die Einstellungen im Dialogfeld NeuerOrdner ab, und klicken Sie dann auf OK.

So benennen Sie einen Standardordner um

  1. Wechseln Sie zu einem anwendbaren Configuration Manager 2007-Konsolenstrukturelement.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Konsolenstrukturelement, und klicken Sie dann auf Umbenennen.

  3. Geben Sie einen neuen Namen für den Ordner ein, und drücken Sie die Eingabetaste.

So löschen Sie einen Standardordner

  1. Wechseln Sie zu dem Ordner, den Sie löschen möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner.

  2. Klicken Sie im Menü Aktion auf Löschen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Löschen von Ordnern bestätigen auf Ja.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: