Eigenschaften der Updateliste

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Im Dialogfeld Eigenschaften der Updateliste in Configuration Manager 2007 wird auf der Registerkarte Allgemein der nicht änderbare Name des Konsolenstrukturobjekts angegeben. Außerdem können Sie über die Registerkarte Sicherheit dieses Dialogfelds die Sicherheitseinstellungen für das Konsolenstrukturobjekt Updatelisten ändern.

Updatelistenobjekte verwenden die Konfigurationselement-Klassensicherheit. Auf der Registerkarte Sicherheit können Benutzer zur Konfigurationselement-Klassensicherheit hinzugefügt bzw. daraus entfernt werden. Außerdem können Sie über diese Registerkarte Sicherheitsrechte für jeden Benutzer konfigurieren.

ImportantWichtig
Die Konfigurationselement-Sicherheitsklasse wird von den folgenden Knoten in der Configuration Manager-Konsolenstruktur verwendet: „Updatelisten“, „Updaterepository“, „Netzwerkzugriffsschutz“, „Richtlinien“ und „Verwaltung gewünschter Konfigurationen“. Die Konfigurationselement-Klassensicherheitsrechte können im betreffenden Eigenschaftendialogfeld der einzelnen Konsolenstrukturknoten auf der Registerkarte Sicherheit geändert werden.

Klicken Sie auf den Link im folgenden Abschnitt, um ausführliche Informationen über die Registerkarte Sicherheit im Dialogfeld „Eigenschaften der Updateliste“ anzuzeigen.

In diesem Abschnitt werden folgende Themen behandelt:

Eigenschaften: Registerkarte „Sicherheit“
Gibt die Klassen- und Instanzensicherheit des Updatelistenobjekts an.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: