Problembehandlung bei der Standortsicherung

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn die Standortsicherung nicht erwartungsgemäß verläuft.

Problembehandlung bei der Standortsicherung

  1. Prüfen Sie, ob Fehler- oder Warnmeldungen vom SMS-Sicherungsdienst (SMS_SITE_BACKUP) generiert wurden.

  2. Suchen Sie in der Ereignisanzeige nach Konto- oder Zugriffsverletzungen.

  3. SMS_SITE_BACKUP wird unter dem lokalen Systemkonto ausgeführt. Überprüfen Sie, ob dieses Konto auf alle in der SMS-Sicherungssteuerungsdatei angegebenen Remotespeicherorte Zugriff hat und ob das Konto über die erforderlichen Rechte zur Ausführung der Tasks im Abschnitt [Tasks] der SMS-Sicherungssteuerungsdatei verfügt.

  4. Falls die Protokolldatei für SMS_SITE_BACKUP aktiviert ist, sehen Sie die Protokolldatei für SMS_SITE_BACKUP auf dem Standortserver ein: <Configuration Manager-Installationsverzeichnis>\Protokolle\smsbkup.log.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: