Erstellen eines Serverlocatorpunkts in Configuration Manager

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Serverlocatorpunkte dienen in der Configuration Manager 2007-Hierarchie dazu, die Standortzuweisung abzuschließen und Clients bei der Suche nach Verwaltungspunkten zu helfen, wenn diese Informationen nicht mithilfe von Active Directory-Domänendiensten gefunden werden können.

Weitere Informationen finden Sie unter Bestimmen, ob ein Serverlocatorpunkt für Configuration Manager-Clients erforderlich ist.

noteHinweis
Auf dem Serverlocatorpunkt-Standortsystem müssen Internetinformationsdienste (Internet Information Services, IIS) installiert sein.

Clients finden einen Serverlocatorpunkt entweder über die automatische Suche in WINS oder aufgrund der manuellen Zuweisung eines Serverlocatorpunkts während der Installation. Weitere Informationen finden Sie unter Angeben des Serverlocatorpunkts für Configuration Manager-Clientcomputer.

Vorgehensweise

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Serverlocatorpunkt zu erstellen.

So erstellen Sie einen Serverlocatorpunkt

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Standortverwaltung > <Standortcode> – <Standortname> > Standorteinstellungen > Standortsysteme.

  2. Klicken Sie zum Starten des Assistenten für neue Standortrollen mit der rechten Maustaste auf den Server, dem die Serverlocatorpunkt-Rolle zugewiesen werden soll, und klicken Sie dann auf Neue Rollen.

  3. Wählen Sie im Assistenten für neue Standortrollen auf der Seite Allgemein die gewünschten Optionen aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

    noteHinweis
    Weitere Informationen zu den Optionen finden Sie unter Standortsystemeigenschaften: Registerkarte „Allgemein“.

  4. Klicken Sie auf der Seite Systemrollenauswahl auf Serverlocatorpunkt, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  5. Geben Sie auf der Seite Serverlocatorpunkt alle erforderlichen Optionen an, und klicken Sie auf Weiter.

    noteHinweis
    Weitere Informationen zu den Optionen finden Sie unter Eigenschaften von ConfigMgr-Serverlocatorpunkten: Registerkarte „Allgemein“.

  6. Klicken Sie auf der Seite Zusammenfassungauf Weiter.

  7. Klicken Sie auf Schließen, um den Assistenten abzuschließen und zu beenden.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: