Aktivieren oder Deaktivieren von Wake-On-LAN für einen Standort

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Durch das Aktivieren von Wake-On-LAN in Configuration Manager 2007 kann der primäre Standortserver Reaktivierungspakete für die folgenden Aktivitäten des Configuration Managers senden:

  • Softwareupdatebereitstellungen

  • Softwareverteilungsankündigungen

  • Tasksequenzankündigungen

Bevor diese Aktivitäten für Wake-On-LAN aktiviert werden können, muss der Standort für Wake-On-LAN aktiviert werden.

Deaktivieren Sie den Standort für Wake-On-LAN, um zu verhindern, dass der Standortserver Reaktivierungspakete sendet.

Zum Aktivieren oder Deaktivieren des Standorts für Wake-On-LAN gehen Sie wie folgt vor.

So aktivieren oder deaktivieren Sie Wake-On-LAN für einen Standort

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Standortverwaltung.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf <Standortcode> –<Standortname>, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  3. Wählen Sie im Eigenschaftendialogfeld des Standorts auf der Registerkarte Wake-On-LAN die Option Wake-On-LAN für diesen Standort aktivieren aus.

  4. Klicken Sie auf OK.

    noteHinweis
    Informationen zu den Optionen auf der Registerkarte „Wake-On-LAN“ finden Sie unter Standorteigenschaften: Registerkarte „Wake-On-LAN“.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: