Sammeln von Informationen zum Hardware- und Softwarebestand

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Mithilfe von Configuration Manager 2007 können Sie Hardware- und Softwareinventuren von Configuration Manager 2007-Clients sammeln. Hardware- und Softwareinventurclient-Agents werden standortweit aktiviert.

Wenn der Hardwareinventurclient-Agent für Configuration Manager 2007-Standorte aktiviert ist, erhalten Sie anhand der Hardwareinventurdaten Systeminformationen zu jedem Computer (z. B. zum verfügbaren Speicherplatz, Prozessortyp und Betriebssystem). Mithilfe des Softwareinventur-Agents erhalten Sie Informationen wie inventarisierte Dateitypen und Versionen, die auf Clientcomputern vorhanden sind.

Wenn der Softwareinventurclient-Agent für Configuration Manager 2007-Standorte aktiviert ist, erhalten Sie anhand der Softwareinventurdaten Informationen zu den installierten Anwendungen und den Dateieigenschaften, die auf Clientsystemen inventarisiert wurden.

Zum Konfigurieren der Hardware- und Softwareinventur in Configuration Manager 2007 verwenden Sie folgende Ressourcen:

Erste Schritte

Tasks

Grundlegende Problembehandlung

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: