Eigenschaften von Softwareinventurclient-Agent: Registerkarte „Dateisammlung“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Wenn Sie die Softwareinventur für einen Standort aktivieren, können Sie mithilfe dieser Registerkarte die Dateien angeben, die von den Clients gesammelt werden sollen.

Zu sammelnde Dateien
Die Liste der Dateien, die von Standortclients gesammelt werden sollen.

Schaltfläche „Neu“
Klicken Sie hier, um das Dialogfeld „Eigenschaften für gesammelte Datei(en)“ zu öffnen, damit Sie einen neuen Eintrag zur Liste Zu sammelnde Dateien hinzufügen können.

Schaltfläche „Eigenschaften“
Klicken Sie hier, um das Dialogfeld „Eigenschaften für gesammelte Datei(en)“ zu öffnen, damit Sie einen Eintrag in der Liste Folgende Dateien sammeln bearbeiten können.

Schaltfläche „Löschen“
Klicken Sie hier, um den ausgewählten Dateinamen aus der Liste der zu sammelnden Dateien zu löschen.

Name
Die Dateien oder Dateitypen, die von den Clients gesammelt werden. Standardmäßig werden keine Dateien oder Dateitypen angezeigt.

Pfad
Der vollständige durchsuchte Dateipfad oder die durchsuchte Systemumgebungsvariable.

Unterverzeichnisse
Gibt an, ob Unterverzeichnisse von „Pfad“ durchsucht werden.

Größe (KB)
Die maximale Größe (in KB), die für gesammelte Dateien zulässig ist, die der Configuration Manager während eines Softwareinventurzyklus auf einem Client sammelt. Der Wert wird durch Maximale Größe (KB) im Dialogfeld „Eigenschaften für gesammelte Datei(en)“ bestimmt.

Ausschließen
Gibt an, ob verschlüsselte und komprimierte Dateien von der Sammlung ausgeschlossen sind. Diesen Wert können Sie im Dialogfeld „Eigenschaften für gesammelte Datei(en)“ ändern.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: