Planen der Standortwartung

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Zusätzlich zur regelmäßigen Systemwartung auf den Servercomputern, die Configuration Manager 2007-Standortsysteme und -Clients hosten, ist für den Standortbetrieb des Configuration Managers auch die regelmäßige Wartung der Standortdatenbank wichtig.

Die Configuration Manager-Konsole bietet zahlreiche vordefinierte Tasks zum Warten der Standortdatenbank, die jedoch nicht alle standardmäßig aktiviert sind. Die Wartungstasks und zugehörigen Zeitpläne variieren je nach Standortkonfiguration und den aktivierten oder verwendeten Features. Sie können entsprechend Ihren Anforderungen auch zusätzliche benutzerdefinierte Wartungstasks für die Standortdatenbank erstellen.

Für eine optimale Standortleistung des Configuration Managers müssen das Standortsystem und die Standortdatenbank regelmäßig gewartet werden. Weitere Informationen zum Warten von Configuration Manager 2007-Standorten finden Sie unter Konfigurieren der Standortwartung.

In diesem Abschnitt werden folgende Themen behandelt:

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: