Eigenschaften von Clientpushinstallation: Registerkarte „Konten“

Letzte Aktualisierung: Dezember 2008

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Geben Sie im Configuration Manager 2007-Dialogfeld Eigenschaften von Clientpushinstallation auf der Registerkarte Konten eine Liste mit Windows-Benutzerkonten an, mit deren Hilfe Sie den Configuration Manager 2007-Client auf Computern an Ihrem Standort installieren können.

Für eine erfolgreiche Installation des Configuration Manager 2007-Clients muss das verwendete Windows-Benutzerkonto auf dem Zielcomputer über Administratorrechte verfügen. Wenn die Installation mit keinem der Konten in der Liste durchgeführt werden kann, wird das Computerkonto des Configuration Manager 2007-Standortservers verwendet.

Diese Registerkarte enthält folgende Elemente:

Clientpushinstallations-Konten
Zeigt eine Liste der derzeit angegebenen Clientpush-Verbindungskonten an. Die Clientinstallation wird der Reihe nach mit jedem dieser Konten versucht, bis ein Konto mit den erforderlichen Rechten gefunden wird.

Neu
Öffnet das Dialogfeld Windows-Benutzerkonto, in dem Sie ein neues Clientpushinstallations-Konto angeben können.

ImportantWichtig
Das Kennwort für das Clientpushinstallationskonto darf maximal 38 Zeichen lang sein.

Löschen
Löscht das ausgewählte Windows-Benutzerkonto aus der Liste.

Nach oben
Verschiebt das ausgewählte Clientpushinstallations-Konto in der Kontoliste eine Position nach oben.

Nach unten
Verschiebt das ausgewählte Clientpushinstallations-Konto in der Kontoliste eine Position nach oben.

OK
Speichert die Änderungen und schließt das Dialogfeld.

Abbrechen
Schließt das Dialogfeld, ohne die Änderungen zu speichern.

Übernehmen
Speichert die Änderungen und lässt das Dialogfeld angezeigt.

Hilfe
Öffnet das Hilfethema zu dieser Registerkarte des Dialogfelds.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: