Assistent zum Hinzufügen von Startabbildpaketen: Seite „Datenquelle“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Auf der Seite Datenquelle können Sie ein Startabbild hinzufügen, das bei der Betriebssystembereitstellung verwendet wird. Sie müssen einen Pfad zur Startabbild-WIM-Datei in einem gültigen UNC-Format (Universal Naming Convention) angeben. Der SMS-Anbieter muss über Lesezugriff auf den angegebenen Speicherort verfügen.

Diese Seite enthält die in der folgenden Tabelle beschriebenen Elemente.

 

Einstellung Beschreibung

Pfad

Gibt den Pfad zum Startabbild an, das Sie hinzufügen möchten (im UNC-Format). Sie können die Informationen eingeben oder durch Klicken auf Durchsuchen nach der WIM-Datei suchen, die Sie hinzufügen möchten.

Startabbild

Wenn mehrere Startabbilder mit der angegebenen WIM-Datei verknüpft sind, wählen Sie das gewünschte Startabbild in der Dropdownliste aus.

Es können nur abgeschlossene Startabbilder importiert werden. In einem abgeschlossenen Startabbild müssen mindestens drei optionale Komponenten installiert sein. Die folgenden drei Komponenten müssen im Startabbild installiert sein:

  • Skripting

  • WMI

  • XML

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: