Eigenschaften von Statusfilterregeln: Registerkarte „Allgemein“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Auf der Registerkarte Allgemein des Configuration Manager 2007-Dialogfelds Eigenschaften von Statusfilterregeln können Sie Filterregeln für Statusmeldungen angeben, bei denen eine Aktion ausgeführt werden muss. Damit eine Statusmeldung mit einer Filterregel übereinstimmt, müssen alle ausgewählten Kriterien mit der Statusmeldung übereinstimmen. Wenn beispielsweise Standortcode und Schweregrad ausgewählt sind, stimmen nur die Meldungen mit der Filterregel überein, die mit beiden Kriterien übereinstimmen. Sie können die Werte für die einzelnen Kriterien aus den entsprechenden Listen auswählen.

noteHinweis
Wenn Sie kein Kriterium auswählen, werden bei jeder Aktion auf der Registerkarte Aktionen dieses Dialogfelds alle Statusmeldungen verarbeitet.

Name
Gibt den Namen der Filterregel für Statusmeldungen an, dieser muss eindeutig sein.

noteHinweis
   Wenn Sie die Eigenschaften einer vorhandenen Statusfilterregel bearbeiten, ist dieses Feld schreibgeschützt.

Quelle
Gibt die Quelle an, mit der die Statusmeldungen in der Dropdownliste übereinstimmen müssen. Die folgenden Werte sind verfügbar:

ConfigMgr-Client: Ein Configuration Manager 2007-Client

ConfigMgr-Anbieter: Ein SMS-Anbieter.

ConfigMgr-Server: Ein Configuration Manager 2007-Standortsystem.

Standort code
Gibt den Configuration Manager 2007- oder SMS 2003-Standortcode an, mit dem die Statusmeldungen in der Dropdownliste übereinstimmen müssen.

System
Gibt das Configuration Manager 2007- oder SMS 2003-Standortsystem an, mit dem die Statusmeldungen in der Dropdownliste übereinstimmen müssen.

Komponente
Gibt die Configuration Manager 2007- oder SMS 2003-Komponente an, mit der die Statusmeldungen in der Dropdownliste übereinstimmen müssen.

Meldungs typ
Gibt den Statusmeldungstyp an, mit dem die Statusmeldungen in der Dropdownliste übereinstimmen müssen. Die folgenden Werte sind verfügbar:

  • Überwachen

  • Detail

  • Milestone

Schweregrad
Gibt den Schweregrad an, mit dem die Statusmeldungen in der Dropdownliste übereinstimmen müssen. Die folgenden Werte sind verfügbar:

  • Informationen

  • Warnung

  • Fehler

Meldungs-ID
Gibt die ID-Nummer der Statusmeldung an, die übereinstimmen muss.

Eigenschaft
Gibt die Eigenschaft an, mit der die Statusmeldungen in der Dropdownliste übereinstimmen müssen. Die folgenden Werte sind verfügbar:

  • Ankündigungs-ID

  • Sammlungs-ID

  • Paket-ID

  • Richtlinienzuweisungs-ID

  • Richtlinien-ID

  • Softwaremessungsregel-ID

  • Eindeutige CIA-ID

Eigenschafts wert
Gibt für die definierte Eigenschaft den zugehörigen Wert an. Die in dieser Liste angezeigten Werte sind von der ausgewählten Eigenschaft abhängig.

OK
Speichert die Änderungen und schließt das Dialogfeld.

Abbrechen
Schließt das Dialogfeld, ohne die Änderungen zu speichern.

Übernehmen
Speichert die Änderungen und lässt das Dialogfeld angezeigt.

Hilfe
Öffnet das Hilfethema zu dieser Registerkarte des Dialogfelds.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: