Konfigurieren der Sprachen für Softwareupdates

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Die Sprachen für Softwareupdates in Configuration Manager 2007 werden im Dialogfeld Eigenschaften von Softwareupdatepunkt-Komponente konfiguriert und in der Standortsteuerungsdatei gespeichert. Beim Synchronisieren von Softwareupdates über einen Softwareupdatepunkt oder beliebige Offlinekataloge werden die Spracheinstellungen aus der Standortsteuerungsdatei abgerufen. Die Sprachen für die Zusammenfassungsinformationen (Metadaten) werden in den Eigenschaften konfiguriert. Diese Konfiguration erfolgt nur für den aktiven Softwareupdatepunkt am zentralen Standort. Der aktive Softwareupdatepunkt und der internetbasierte Softwareupdatepunkt (sofern konfiguriert) synchronisieren die Softwareupdate-Metadaten über die Upstreamsynchronisierungsquelle für die Sprachen, die für den aktiven Softwareupdatepunkt am zentralen Standort konfiguriert sind. Die Einstellungen für die Updatedatei werden in den Eigenschaften für den aktiven Softwareupdatepunkt am jeweiligen Standort konfiguriert.

noteHinweis
In Systems Management Server (SMS) 2003 wurden die Konfigurationseinstellungen für die verwendeten Sprachen in der Datei „download.ini“ gespeichert. Die Datei „download.ini“ wird nicht mehr zum Synchronisieren von Softwareupdates verwendet.

So konfigurieren Sie die Sprachen für Softwareupdates

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Standortverwaltung > <Standortcode> – <Standortname> > Standorteinstellungen > Komponentenkonfiguration.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Softwareupdatepunkt, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Sprachen, und konfigurieren Sie dann die Sprachen, die bei Configuration Manager- und SMS 2003-Clientcomputer synchronisiert werden sollen.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: