Eigenschaften von Client-Agent für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Mithilfe der Registerkarte Allgemein des Configuration Manager 2007-Dialogfelds Eigenschaften von Client-Agent für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen können Sie den Client-Agent für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen aktivieren und den Standardzeitplan für die Kompatibilitätsbewertung konfigurieren.

noteHinweis
Die Registerkarte Konfiguration wird auf Configuration Manager 2007-Clientcomputern nur dann angezeigt, wenn der Client-Agent für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen aktiviert ist.

Diese Registerkarte enthält folgende Elemente:

Verwaltung gewünschter Konfigurationen auf Computern aktivieren
Gibt an, dass Clients ihre Kompatibilität anhand jeder beliebigen Konfigurationsbasislinie bewerten, die ihnen zugewiesen wird. Wenn diese Option aktiviert ist, wird auf Configuration Manager 2007-Clientcomputer die Registerkarte Konfigurationen in den Systems Management-Eigenschaften angezeigt. Der Standardwert ist „Aktiviert“.

Einfacher Zeitplan
Gibt den Standardwert für Clientcomputer an, nach dem sie die zugewiesenen Konfigurationsbasislinien gemäß einem einfachen Zeitplan bewerten sollen, wenn die Konfigurationsbasislinie über keinen eigenen Zeitplan verfügt. Ein einfacher Zeitplan ist zum Beispiel auf alle 7 Tage festgelegt (Standard).

Ausführen alle
Wenn die Option Einfacher Zeitplan angegeben ist, wird über diese Option die Einstellung des einfachen Zeitplans angegeben.

Benutzerdefinierter Zeitplan
Gibt den Standardwert für Clients an, nach dem sie die zugewiesenen Konfigurationsbasislinien gemäß einem benutzerdefinierten Zeitplan bewerten sollen, wenn die Konfigurationsbasislinie über keinen eigenen Zeitplan verfügt. Ein benutzerdefinierter Zeitplan enthält zum Beispiel das Anfangsdatum und die Wiederholung (z. B. alle 12 Stunden). Definieren Sie den benutzerdefinierten Zeitplan mithilfe der Schaltfläche Anpassen.

Anpassen
Öffnet das Dialogfeld Benutzerdefinierter Zeitplan, in dem der benutzerdefinierte Standardzeitplan für zugewiesene Konfigurationsbasislinien angegeben werden kann.

OK
Speichert die Änderungen und schließt das Dialogfeld.

Abbrechen
Schließt das Dialogfeld, ohne die Änderungen zu speichern.

Übernehmen
Speichert die Änderungen und lässt das Dialogfeld angezeigt.

Hilfe
Öffnet das Hilfethema zu dieser Registerkarte des Dialogfelds.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: