Eigenschaften von Softwareinventurclient-Agent: Registerkarte „Inventursammlung“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Wenn Sie die Softwareinventur für einen Standort aktivieren, können Sie mithilfe dieser Registerkarte die Dateitypen für die Inventur angeben und festlegen, wie die Inventur im Ressourcen-Explorer angezeigt werden soll.

Dateitypen
Dateiinformationen, die Sie für die Inventur auf den Clients am Standort angeben.

Schaltfläche „Hinzufügen“
Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das Eigenschaftendialogfeld für inventarisierte Dateien zu öffnen und einen neuen Eintrag der Liste Dateitypen hinzuzufügen.

Schaltfläche „Eigenschaften“
Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das Eigenschaftendialogfeld für inventarisierte Dateien zu öffnen und einen Eintrag in der Liste Dateitypen zu ändern.

Schaltfläche „Löschen“
Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den ausgewählten Dateityp zu löschen.

Name
Die Dateitypen, die auf Clients inventarisiert werden. Standardmäßig wird *.exe aufgelistet.

Pfad
Der Pfad für die Clientfestplattensuche. Es können entweder alle Clientfestplatten, eine einzelne Variable oder ein Pfadname festgelegt werden. Standardmäßig wird Alle Clientfestplatten aufgelistet.

Unterverzeichnisse
Gibt an, ob Unterverzeichnisse unter Pfad durchsucht werden. Standardmäßig wird Ja aufgelistet.

Ausschließen
Gibt an, ob verschlüsselte und komprimierte Dateien von der Inventur ausgeschlossen sind.

Berichtdetails
Gibt die Ebene der Inventurdateiinformationen an, die im Ressourcen-Explorer angezeigt werden sollen. Damit Configuration Manager 2007 Informationen zu inventarisierten Dateien anzeigt, müssen Sie mindestens ein Kontrollkästchen aktivieren.

Dateidetails
Zeigt alle durchsuchten Dateien, einschließlich unbekannter Dateien, im Ressourcen-Explorer unter Dateidetails an. Standardmäßig ist dieses Kontrollkästchen aktiviert.

Produktdetails
Im Ressourcen-Explorer werden nur dann Softwareprodukte aufgelistet, wenn Herstellerinformationen vorhanden sind. Standardmäßig ist dieses Kontrollkästchen aktiviert.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: