Automatisches Veröffentlichen des Standardverwaltungspunkts in DNS

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Ressourceneintrag für Dienste (SRV RR) in DNS (Domain Name System) für den Standardverwaltungspunkt an einem Configuration Manager 2007-Standort automatisch zu veröffentlichen. Die Veröffentlichung in DNS erfordert, dass die DNS-Version BIND 8.1.2 oder höher ausführt. Bei dieser Konfiguration sind automatische Updates zulässig.

noteHinweis
Der veröffentlichte Name verwendet den Intranet-FQDN für das Standortsystem, das als Standardverwaltungspunkt konfiguriert wird. Wird kein Intranet-FQDN angegeben, wird der NetBIOS-Name des Computers verwendet.

So veröffentlichen Sie den Standardverwaltungspunkt in DNS

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System Center Configuration Manager > Standortdatenbank > Standortverwaltung.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf <Standortname> –-<Standortcode>, und klicken Sie auf Eigenschaften.

  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Erweitert im Dialogfeld „Standorteigenschaften“ die Option Den Standardverwaltungspunkt im DNS veröffentlichen (nur Intranet) aus.

  4. Klicken Sie auf OK.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: