Konfigurieren eines CatchAll-Postfachs

 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-07-23

Sie können auf Edge-Transport-Servern Transportregeln konfigurieren, um die bei der Organisation eingehenden Nachrichten in das CatchAll-Postfach zu kopieren oder umzuleiten. Ein CatchAll-Postfach ist im Allgemeinen ein Postfach in der Organisation, in dem alle an die Organisation gesendeten E-Mail-Nachrichten gesammelt werden. Abhängig von den gewählten Einstellungen empfängt das CatchAll-Postfach alle Nachrichten oder nur die Nachrichten, die an nicht vorhandende Postfächer gesendet werden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein CatchAll-Postfach zu konfigurieren:

  1. Erstellen Sie ein Postfach.

  2. Deaktivieren Sie die Empfängerfilterung.

  3. Konfigurieren Sie eine Transportregel zum Kopieren oder Umleiten von Nachrichten in das CatchAll-Postfach.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit Postfächern gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Verwalten von Postfachservern.

Bevor Sie die Empfängerfilterung deaktivieren (wie in Schritt 2 erforderlich), sollten Sie die Vorteile des Empfängerfilter-Agents kennen und verstehen, welche Funktionen davon abhängig sind. Weitere Informationen zum Empfängerfilter-Agent und dazu, wie er die Auswirkungen von Spam, DoS-Angriffen (Denial-of-Service) und anderen Bedrohungen verringert, finden Sie unter Grundlegendes zur Empfängerfilterung.

HinweisHinweis:
Empfänger werden aufgelöst, bevor die Nachrichten den Agent für Transportregeln auf Hub-Transport-Servern durchlaufen. Transportregeln auf Hub-Transport-Servern können daher nicht zum Kopieren oder Umleiten von Nachrichten in ein CatchAll-Postfach verwendet werden.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Benutzerpostfächer" im Thema Postfachberechtigungen

Sie müssen ein Postfach erstellen, das die von Transportregeln kopierten oder umgeleiteten Nachrichten empfängt. Da die an das neue Postfach zugestellten Nachrichten möglicherweise sensible Informationen enthalten, müssen Sie den Zugriff auf das Postfach einschränken.

  1. Erstellen Sie das CatchAll-Postfach. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines Postfachs.

  2. Führen Sie einen oder beide der folgenden Schritte aus, abhängig vom Umfang der Nachrichten, die an das Postfach zugestellt werden:

  3. Nachdem Sie das Postfach erstellt haben, notieren Sie sich die dem Postfach zugewiesene SMTP-Adresse.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Antispamfunktionen" und "Antispamfunktionen – Edge-Transport" im Thema Transportberechtigungen.

Sie müssen die Empfängerfilterung auf allen Edge-Transport-Servern deaktivieren, auf denen Sie Transportregeln zum Kopieren oder Umleiten von Nachrichten in ein CatchAll-Postfach konfigurieren möchten. Dies ist erforderlich, weil Nachrichten den Empfängerfilter-Agent durchlaufen, bevor sie den Edgeregel-Agent durchlaufen, und der Empfängerfilter-Agent Nachrichten ablehnt, die an nicht vorhandene Postfächer adressiert sind.

  1. Öffnen Sie die Exchange-Verwaltungskonsole auf dem Edge-Transport-Server, auf dem Sie die Transportregel erstellen möchten.

  2. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Edge-Transport.

  3. Klicken Sie im Arbeitsbereich auf die Registerkarte Antispam, und wählen Sie dann Empfängerfilterung aus.

  4. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Deaktivieren.

In diesem Beispiel wird die Empfängerfilterung deaktiviert.

Set-RecipientFilterConfig -Enabled $false

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Set-RecipientFilterConfig.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Transportregeln" im Thema Messagingrichtlinie und einhaltung Berechtigungen.

Nachdem Sie ein Postfach für die Nachrichten erstellt und die Empfängerfilterung deaktiviert haben, erstellen Sie eine Transportregel zum Kopieren oder Umleiten von Nachrichten in das CatchAll-Postfach. Sie müssen diese Transportregel auf allen Edge-Transport-Servern konfigurieren, auf denen Sie Nachrichten kopieren oder umleiten möchten.

Abhängig von den Anforderungen der Organisation entscheiden Sie, ob Sie Nachrichten in das CatchAll-Postfach kopieren oder umleiten. Die Unterschiede zwischen den beiden Aktionen sind wie folgt:

  • Wenn eine Nachricht in das CatchAll-Postfach kopiert wird (mit dem Textfeld für die Cc- oder Bcc-Zeile), wird die Nachricht auch an den ursprünglichen Empfänger gesendet. Wenn der ursprüngliche Empfänger nicht vorhanden ist, erhält der Absender einen Unzustellbarkeitsbericht.

  • Wenn eine Nachricht in das CatchAll-Postfach umgeleitet wird, wird sie dem ursprünglichen Empfänger nicht zugestellt. Die Nachricht wird nur an das CatchAll-Postfach gesendet. Wenn der ursprüngliche Empfänger nicht vorhanden ist, erhält der Absender keinen Unzustellbarkeitsbericht.

Sie sollten auch die Ausnahme außer beim Auftreten der Textmuster in mindestens einer der Empfängeradressen konfigurieren, um zu verhindern, dass Nachrichten für SMTP-Adressen, die in der Organisation bereits vorhanden sind, in das CatchAll-Postfach kopiert oder umgeleitet werden. Diese Ausnahme verhindert mithilfe von regulären Ausdrücken, dass die Transportregel Nachrichten in das CatchAll-Postfach kopiert oder umleitet, wenn die SMTP-Adresse in der Organisation vorhanden ist. Sie müssen die Ausnahme manuell mit den SMTP-Adressen in der Organisation konfigurieren und jede SMTP-Adresse in die Musterzeichenfolgen ^ und $ einschließen.

Weitere Informationen zu regulären Ausdrücken finden Sie unter Reguläre Ausdrücke in Transportregeln.

WichtigWichtig:
Eine an die Organisation gesendete Nachricht wird nicht in das CatchAll-Postfach kopiert oder umgeleitet, wenn mindestens eine der als Empfänger der Nachricht angegebenen SMTP-Adressen in der Transportregelausnahme konfiguriert ist. Das gilt auch dann, wenn in der Nachricht gleichzeitig SMTP-Adressen enthalten sind, die in der Organisation nicht vorhanden sind.

  1. Öffnen Sie die Exchange-Verwaltungskonsole auf dem Edge-Transport-Server, auf dem Sie die Transportregel erstellen möchten.

  2. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Edge-Transport.

  3. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf die Registerkarte Transportregeln, und klicken Sie dann im Bereich Aktionen auf Neue Transportregel.

  4. Geben Sie im Assistenten für Transportregeln im Feld Name den Namen der Transportregel ein.

  5. Wenn Sie Anmerkungen zu dieser Regel haben, können Sie diese im Feld Kommentare eingeben.

  6. Wenn die Regel erstellt und dabei deaktiviert werden soll, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Regel aktivieren. Lassen Sie andernfalls das Kontrollkästchen Regel aktivieren aktiviert. Klicken Sie auf Weiter.

  7. Aktivieren Sie im Feld Schritt 1: Wählen Sie die Bedingung(en) aus: das Kontrollkästchen von Benutzern innerhalb oder außerhalb der Organisation.

  8. Klicken Sie im Feld Schritt 2: Bearbeiten Sie die Regelbeschreibung, indem Sie auf einen unterstrichenen Wert klicken auf innerhalb der Organisation.

  9. Wählen Sie in der Liste Aus Bereich die Option Außerhalb der Organisation aus, und klicken Sie dann auf OK.

  10. Fügen Sie ggf. weitere Bedingungen hinzu. Klicken Sie nach der Konfiguration aller Bedingungen auf Weiter.

  11. Wählen Sie im Feld Schritt 1: Auswählen von Aktionen die Aktion Kopie der Nachricht an Adresse aus, wenn Sie Nachrichten in das CatchAll-Postfach kopieren möchten. Wählen Sie Die Nachricht an Adresse umleiten aus, wenn Sie Nachrichten in das CatchAll-Postfach umleiten möchten. Wählen Sie nicht beide Aktionen in derselben Transportregel aus.

  12. Klicken Sie im Feld Schritt 2: Bearbeiten Sie die Regelbeschreibung, indem Sie auf einen unterstrichenen Wert klicken auf Adressen.

  13. Geben Sie im Dialogfeld Empfänger angeben im Feld E-Mail-Adressen der Empfänger die SMTP-Adresse des CatchAll-Postfachs ein, klicken Sie auf Hinzufügen, und klicken Sie dann auf OK.

  14. Konfigurieren Sie ggf. weitere Aktionen. Nachdem Sie alle Aktionen konfiguriert haben, klicken Sie auf Weiter.

  15. Aktivieren Sie im Feld Schritt 1: Gegebenenfalls Auswählen von Ausnahmen das Kontrollkästchen außer beim Auftreten der Textmuster in mindestens einer der Empfängeradressen.

  16. Klicken Sie im Feld Schritt 2: Bearbeiten Sie die Regelbeschreibung, indem Sie auf einen unterstrichenen Wert klicken auf Textmuster.

  17. Geben Sie im Feld Textmuster die SMTP-Adressen vorhandener Postfächer in Ihrer Organisation ein. Umschließen Sie jede SMTP-Adresse mit den Musterzeichenfolgen ^ und $. Lautet die SMTP-Adresse beispielsweise "david@contoso.com", geben Sie Folgendes ein: ^david@contoso.com$. Klicken Sie nach dem Hinzufügen jeder SMTP-Adresse auf Hinzufügen. Klicken Sie nach Abschluss dieses Vorgangs auf OK, um das Fenster zu schließen.

  18. Konfigurieren Sie ggf. weitere Ausnahmen. Nachdem Sie alle Ausnahmen konfiguriert haben, klicken Sie auf Weiter.

  19. Überprüfen Sie die Konfigurationszusammenfassung. Wenn Sie mit der Konfiguration der neuen Regel zufrieden sind, klicken Sie auf Neu und dann auf Fertig stellen.

Machen Sie sich vor Beginn damit vertraut, wie Sie mithilfe der Shell eine Transportregel erstellen können. Weitere Informationen finden Sie unter "Erstellen einer Transportregel mithilfe der Shell" in Erstellen einer Transportregel.

Bei der Konfiguration einer Transportregel zum Kopieren oder Umleiten von Nachrichten in ein CatchAll-Postfach müssen Sie die Transportregelbedingung konfigurieren, die die Transportregel anweist, die Aktion nur auf Nachrichten anzuwenden, die von Absendern außerhalb der Organisation stammen. Verwenden Sie dazu das Transportregelprädikat "FromScope" zusammen mit dem Cmdlet New-TransportRule.

Im folgenden Beispiel wird eine Transportregel konfiguriert, mit der Nachrichten von Absendern außerhalb der Organisation in das CatchAll-Postfach kopiert werden:

New-TransportRule -Name "Catch-all Mailbox" -FromScope NotInOrganization -Actions RedirectMessage <Catch_All_Mailbox _Address>

In diesem Beispiel wird die Transportregelbedingung für Folgendes konfiguriert:

  • Auswählen von Nachrichten nur von Absendern außerhalb der Organisation

  • Kopieren einer Nachricht in das CatchAll-Postfach

  • Angeben der SMTP-Adresse des CatchAll-Postfachs

  • Vermeiden des Kopieren von Nachrichten, die an vorhandene SMTP-Adressen in der Organisation gesendet wurden

  • Erstellen einer Transportregel, die Nachrichten in ein CatchAll Postfach kopiert

New-TransportRule -Name "Copy messages to catch-all mailbox" -FromScope NotInOrganization -CopyTo "catch-all@contoso.com" -ExceptIfAnyOfRecipientAddressMatchesPatterns "^david@contoso.com$", "^brian@contoso.com$"

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Get-TransportRulePredicateGet-TransportRuleAction oder New-TransportRule.

In diesem Beispiel wird die Transportregelbedingung für Folgendes konfiguriert:

  • Auswählen von Nachrichten nur von Absendern außerhalb der Organisation

  • Kopieren einer Nachricht in das CatchAll-Postfach

  • Angeben der SMTP-Adresse des CatchAll-Postfachs

  • Vermeiden des Umleiten von Nachrichten, die an vorhandene SMTP-Adressen in der Organisation gesendet wurden

  • Erstellen einer Transportregel, die Nachrichten in ein CatchAll-Postfach umleitet

New-TransportRule -Name "Redirect messages to catch-all mailbox" -FromScope NotInOrganization -RedirectMessage "catch-all@contoso.com" -ExceptIfAnyOfRecipientAddressMatchesPatterns "^david@contoso.com$", "^brian@contoso.com$"

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Get-TransportRulePredicateGet-TransportRuleAction oder New-TransportRule.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: