Öffnen der ConfigMgr-Statusmeldungsanzeige

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Letzte Aktualisierung – November 2007

Wenn die ConfigMgr-Statusmeldungsanzeige geöffnet wird, führt sie eine Abfrage zum Knoten aus, auf dem sie geöffnet wurde, und zeigt anschließend Meldungen an, die die Kriterien dieser Abfrage erfüllen. Wenn Sie beispielsweise zu Komponentenstatus wechseln, im Ergebnisbereich mit der rechten Maustaste auf eine Komponente klicken, dann mit der rechten Maustaste auf Meldungen anzeigen und danach auf Warnungen klicken, zeigt die Statusmeldungsanzeige nur die Warnmeldungen an, die von der angegebenen Komponente generiert wurden.

noteHinweis
Zum Öffnen der Configuration Manager-Statusmeldungsanzeige sind keine Sicherheitsrechte erforderlich. Sie benötigen jedoch die Berechtigung Lesen für die Sicherheitsobjektklasse Statusmeldung, um Meldungen anzeigen zu können.

So öffnen Sie die ConfigMgr-Statusmeldungsanzeige

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System Center Configuration Manager > Standortdatenbank > Systemstatus.

  2. Klicken Sie unter Systemstatus auf den Statuszusammenfasser, dessen Meldungen Sie anzeigen möchten. Folgende Werte sind möglich:

    • Ankündigungsstatus

    • Paketstatus

    • Standortstatus

    • Komponentenstatus (unter Standortstatus)

    • Standortsystemstatus (unter Standortstatus)

  3. Klicken Sie im Ergebnisbereich mit der rechten Maustaste auf ein Element, klicken Sie auf Meldungen anzeigen und dann auf den erforderlichen Schweregrad. Es werden nur Statusmeldungen mit dem ausgewählten Schweregrad angezeigt. Es werden nur Meldungen angezeigt, die das Element betreffen, auf das Sie mit der rechten Maustaste geklickt haben. Wenn Sie mit der rechten Maustaste beispielsweise auf ein Paket geklickt haben, werden nur Meldungen zu diesem Paket angezeigt.

    noteHinweis
    Wenn die Configuration Manager 2007-Datenbank eine große Anzahl von passenden Statusmeldungen aufweist, kann durch das Angeben des Schweregrads Alle das Anzeigen der Statusmeldungen einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: