Zurücksetzen eines Configuration Manager-Standorts auf den gemischten Modus

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Wenn der Standortmodus für einen primären Configuration Manager 2007-Standort geändert (entweder zum einheitlichen Modus migriert oder auf den gemischten Modus zurückgesetzt) wird, werden alle sekundären Standorte automatisch mit den folgenden Informationen konfiguriert:

  • Der Standortmodus, in dem der Standort ausgeführt wird (gemischt oder einheitlich)

  • Die für die Kommunikation zwischen Client und Server verwendeten Ports

  • Ob für den Standort eine benutzerdefinierte Website verwendet wird

Die Informationen zu den neuen Standorteinstellungen werden in den Active Directory-Domänendiensten veröffentlicht, damit Clients für die Kommunikation zwischen Client und Standortserver neu konfiguriert werden können. Wenn der Standort Clients enthält, die in Active Directory-Domänendiensten veröffentlichte Standorteinstellungen nicht lesen können, ist zudem ein externer Mechanismus, wie eine Gruppenrichtlinie oder ein Skript, erforderlich, mit dem Clients angewiesen werden, die Kommunikation in den gemischten Modus zurückzusetzen.

CautionVorsicht
Der Migrationsprozess, den Configuration Manager 2007 durchläuft, wenn Sie diese Schritte ausführen, kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Clients können möglicherweise für einen längeren Zeitraum keine Verbindung mit dem Standort herstellen. Daher sollten Sie für die Ausführung dieser Schritte einen Zeitraum vorsehen, in dem nur geringe Aktivität herrscht und es akzeptabel ist, dass der Standort aufgrund von Wartungsarbeiten nicht verfügbar ist.

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie einen Configuration Manager-Standort vom einheitlichen Modus in den gemischten Modus zurücksetzen müssen.

So setzen Sie den Standortmodus vom einheitlichen in den gemischten Modus zurück

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System Center Configuration Manager > Standortdatenbank > Standortverwaltung.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf <Standortcode> –<Standortname>, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  3. Wählen Sie im Eigenschaftendialogfeld des Standorts auf der Registerkarte Standortmodus für den Standortmodus die Option Gemischt aus.

  4. Konfigurieren Sie ggf. weitere Optionen für den gemischten Modus.

  5. Klicken Sie auf OK.

    noteHinweis
    Informationen zu den Optionen in diesem Dialogfeld finden Sie unter Standorteigenschaften: Registerkarte „Standortmodus“.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: