Informationen zur Dateisammlung

Letzte Aktualisierung: Mai 2010

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Wenn eine Datei für die Sammlung angegeben ist, sucht der Microsoft System Center Configuration Manager 2007-Softwareinventur-Agent beim Ausführen einer Softwareinventur auf allen Clients am Standort nach dieser Datei. Wenn der Softwareinventurclient-Agent eine zu sammelnde Datei findet, wird die Datei an die Inventurdatei angehängt und an den Standortserver gesendet.

Der Standortserver sammelt die fünf zuletzt geänderten Versionen von gesammelten Dateien und speichert diese im Verzeichnis „<ConfigMgr-Installationsverzeichnis>\Inboxes\Sinv.box\Filecol“. Wenn eine Datei seit der letzten Softwareinventursammlung nicht geändert wurde, wird die Datei nicht noch einmal gesammelt.

noteHinweis
Dateien, die größer als 20 MB sind, werden bei der Configuration Manager 2007-Softwareinventur-Dateisammlung nicht gesammelt.

Über die Registerkarte Allgemein im Dialogfeld Eigenschaften von Softwareinventurclient-Agent können Sie die Eigenschaften des Softwareinventurclient-Agenten für einen Standort aktivieren und konfigurieren. Weitere Informationen zur Registerkarte Allgemein im Dialogfeld Eigenschaften von Softwareinventurclient-Agent finden Sie unter Eigenschaften von Softwareinventurclient-Agent: Registerkarte „Dateisammlung“.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: