Übersicht über den Task „Inaktive Clientermittlungsdaten löschen“

Letzte Aktualisierung: Januar 2013

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Mit dem Task Inaktive Clientermittlungsdaten löschen werden inaktive Clientdatensätze aus der Configuration Manager 2007-Standortdatenbank gelöscht.

Clients werden auf zweierlei Weise als inaktiv gekennzeichnet:

  • Wenn ein Client als veraltet gekennzeichnet ist, ist er gleichzeitig auch als inaktiv gekennzeichnet.

  • Das Feature „Statusberichte für Client“ in Configuration Manager 2007 R2 kann so konfiguriert werden, dass inaktive Clients gekennzeichnet werden, wenn die Option Configuration Manager 2007-Standortdatenbank mit Informationen zu inaktiven Clients aktualisieren auf der Registerkarte Optionen des Dialogfelds Statusberichte für Client ausgewählt ist.

noteHinweis
Das Feature wird nicht automatisch mit Configuration Manager 2007 R2 installiert, Weitere Informationen zu dem Feature finden Sie unter Clientstatusberichte in Configuration Manager 2007 R2.

Der Task Inaktive Clientermittlungsdaten löschen ähnelt dem Task Veraltete Ermittlungsdaten löschen. Dieser Task kann jedoch nur auf Ressourcen ausgeführt werden, bei denen es sich um Configuration Manager 2007-Clients handelt. Der Task Veraltete Ermittlungsdaten löschen kann auf allen ermittelten Ressourcen ausgeführt werden.

Wenn Sie diesen Task aktivieren, sollten Sie den Zeitplan so konfigurieren, dass er in einem Intervall ausgeführt wird, das größer ist als der Zeitraum der Frequenzermittlung. Dadurch können aktive Clients einen Frequenzermittlungsdatensatz senden, um Ihre Clientdatensätze als aktiv zu kennzeichnen, sodass sie von diesem Task nicht gelöscht werden.

Standardeinstellung    Inaktive Clientermittlungsdaten werden nach 90 Tagen gelöscht. Der Task wird am Samstag zwischen Mitternacht und 5:00 Uhr ausgeführt. Standardmäßig nicht aktiviert.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: