Wake-On-LAN in Configuration Manager

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Konfigurieren Sie die Ausführung geplanter Configuration Manager 2007-Aktivitäten außerhalb der Geschäftszeit über das Feature „Wake-On-LAN“. Dies bietet folgende Vorteile:

  • Höhere Erfolgsrate für Configuration Manager-Aktivitäten.

  • Verringerter, damit zusammenhängender Netzwerkverkehr während der Geschäftszeiten.

  • Stromersparnis, da Computer außerhalb der Geschäftszeiten nicht eingeschaltet sein müssen.

Klicken Sie auf den jeweiligen Link im folgenden Abschnitt, um detaillierte Informationen zur Planung, Konfiguration, Verwaltung, Überwachung von Wake-On-LAN sowie zur Problembehandlung anzuzeigen.

Inhalt dieses Abschnitts

Übersicht über Wake-On-LAN
Enthält eine Übersicht über das Feature „Wake-On-LAN“.

Voraussetzungen für Wake-On-LAN
Bietet sowohl externe als auch produktinterne Abhängigkeiten für das Feature „Wake-On-LAN“.

Planen von Wake-On-LAN
Enthält Planungsinformationen zum Feature „Wake-On-LAN“.

Konfigurieren von Wake-On-LAN
Enthält die Konfigurationscheckliste und Aufgaben zur Konfiguration von Wake-On-LAN in der Umgebung.

Aufgaben für Wake-On-LAN
Enthält eine Reihe von Aufgaben zum Erreichen von Wake-On-LAN-Zielen.

Problembehandlung bei Wake-On-LAN
Enthält Informationen zur Problembehandlung bei Wake-On-LAN.

Technische Referenz für Wake-On-LAN
Enthält technische Referenzinformationen zu Wake-On-LAN.

Bewährte Sicherheitsmethoden für Wake-On-LAN
Enthält Sicherheits- und Datenschutzinformationen sowie bewährte Methoden für Wake-On-LAN.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: