Überprüfen des vertrauenswürdigen Stammschlüssels

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein Microsoft System Center Configuration Manager 2007-Clientcomputer den vertrauenswürdigen Stammschlüssel erhalten hat, oder sicherstellen möchten, dass ein Client über den richtigen vertrauenswürdigen Schlüssel verfügt, können Sie den Schlüssel in der WMI auf dem Configuration Manager 2007-Clientcomputer anzeigen.

Vorgehensweise

So überprüfen Sie die Installation des vertrauenswürdigen Stammschlüssels

  1. Klicken Sie im Menü Start auf Ausführen, und geben Sie dann Wbemtest ein.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Testprogramm für Windows-Verwaltungsinstrumentation auf Verbinden. Das Dialogfeld Verbinden wird angezeigt.

  3. Geben Sie root\ccm\locationservices im Dialogfeld Verbinden in das Feld Namespace ein, und klicken Sie dann auf Verbinden. Das Dialogfeld Testprogramm für Windows-Verwaltungsinstrumentation wird erneut angezeigt.

  4. Klicken Sie im Abschnitt IWbemServices auf Klassen aufzählen. Das Dialogfeld Informationen zur übergeordneten Klasse wird angezeigt.

  5. Wählen Sie im Dialogfeld Informationen zur übergeordneten Klasse die Option Rekursiv für alle Klassen aus, und klicken Sie dann auf OK. Das Fenster Abfrageergebnis wird angezeigt.

  6. Führen Sie im Fenster Abfrageergebnis einen Bildlauf an das Ende der Liste aus, und doppelklicken Sie auf TrustedRootKey (). Das Dialogfeld Objekt-Editor für TrustedRootKey wird angezeigt.

  7. Klicken Sie im Dialogfeld Objekt-Editor für TrustedRootKey auf Instanzen. Es wird ein neues Fenster Abfrageergebnis mit den Instanzen von TrustedRootKey angezeigt.

  8. Doppelklicken Sie im Fenster Abfrageergebnis auf TrustedRootKey=@. Das Dialogfeld Objekt-Editor für TrustedRootKey=@ wird angezeigt.

  9. Führen Sie im Dialogfeld Objekt-Editor für TrustedRootKey=@ im Bereich Eigenschaften einen Bildlauf aus zu TrustedRootKey CIM_STRING. Die Zeichenfolge in der rechten Spalte ist der vertrauenswürdige Stammschlüssel. Sie sollte mit dem Wert von „SMSPublicRootKey“ in der Datei <Configuration Manager-Verzeichnis>\bin\<Plattform>mobileclient.tcf übereinstimmen.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: