Erstellen eines Treiberpakets

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Ein Treiberpaket enthält Inhalt, der einem oder mehreren Gerätetreibern zugeordnet ist. Gerätetreiber müssen einem Treiberpaket hinzugefügt und auf einen Verteilungspunkt kopiert werden, damit Configuration Manager 2007-Clients sie installieren können.

noteHinweis
Treiberpakete, die für Microsoft Windows 2000-basierte und Windows XP-basierte Configuration Manager 2007-Clients bereitgestellt werden,sollten nicht mehr als 150 Gerätetreiber in einem Treiberpaket enthalten.

Gehen Sie wie folgt vor, um ein neues Treiberpaket zu erstellen.

So erstellen Sie eine neues Treiberpaket

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System Center Configuration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Betriebssystembereitstellung > Treiberpakete.

  2. Zum Starten des Assistenten für neue Treiberpakete klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Treiberpakete und klicken anschließend auf Neu > Treiberpaket.

  3. Geben Sie in der Zeile Name einen beschreibenden Namen für das neue Treiberpaket ein. Mithilfe des eingegebenen Namens sollten Sie bestimmen können, welche Gerätetreiber im Paket enthalten sind bzw. für welchen Zweck das Treiberpaket erstellt wurde. Optional können Sie im Feld „Beschreibung“ eine Beschreibung für das Treiberpaket eingeben. Die Beschreibung sollte Informationen zum Inhalt oder zum Zweck des Treiberpakets enthalten.

  4. Geben Sie die Treiberpaketquelle an, indem Sie den Pfad des Treiberpaket-Quellverzeichnisses im UNC-Format (Universal Naming Convention) eingeben. Alternativ können Sie die Quelle auch angeben, indem Sie auf Durchsuchen klicken, um das Dialogfeld Ordner suchen zu öffnen und dort nach dem richtigen Pfad suchen. Falls Sie einen neuen leeren Ordner für das Quellverzeichnis zum Speichern des Gerätetreiberinhalts erstellen möchten, klicken Sie auf Neuen Ordner erstellen. Jedes Treiberpaket benötigt einen eindeutigen Quellpfad.

    ImportantWichtig
    Das Configuration Manager 2007-Systemkonto muss über Lese-/Schreibberechtigung für den angegebenen Quellpfad des Treiberpakets verfügen.

  5. Klicken Sie auf OK, um den Assistenten für neue Treiberpakete zu schließen. Das neue Treiberpaket wird im Ergebnisbereich angezeigt.

    noteHinweis
    Sie können die zugehörigen allgemeinen Informationen, Datenquelle, Verteilungspunkt, Datenzugriff und Sicherheitsinformationen für das Treiberpaket anzeigen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Paket klicken und dann auf Eigenschaften klicken.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: