Konten und Gruppen in Configuration Manager

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Microsoft System Center Configuration Manager 2007 verwendet viele Konten, Gruppen und SQL Server-Datenbankrollen zum Ausführen der Verwaltungsfunktionen auf dem Standortserver, den Standortsystemen, dem Standortdatenbankserver und auf Clientcomputern. Mithilfe des lokalen Systemkontos kann Configuration Manager 2007 viele Verwaltungsfunktionen ausführen. Dies vereinfacht die Verwaltung, da das Konto und das Kennwort mit dem Betriebssystem verwaltet werden. Einige Funktionen erfordern jedoch ein Benutzerkonto, eine Gruppe oder Datenbankrolle. Im folgenden Abschnitt werden alle von Configuration Manager 2007 verwendeten Konten, die erforderlichen Berechtigungen und die Kontoerstellung und -wartung beschrieben, einschließlich der empfohlenen bewährten Methoden zum Verwenden des Kontos.

Inhalt dieses Abschnitts

In der Configuration Manager-Konsole konfigurierte Konten
Beschreibt Konten, die entweder in der lokalen Datenbank oder der Active Directory-Domänendienstedatenbank erstellt wurden und in der Configuration Manager-Konsole konfiguriert sind.

Informationen zum Clientstatusbericht-Dienstkonto
Beschreibt das Konto, das auf dem Hostsystem für Clientstatusberichte für Configuration Manager 2007 R2 konfiguriert ist.

Informationen zu Datenbankrollen für Configuration Manager
Beschreibt Datenbankrollen, die in der SQL Server-Datenbank erstellt wurden und für die Zugriffsverwaltung auf Configuration Manager-Datenbankressourcen verwendet werden.

Informationen zum Proxykonto für internetbasierte Clients
Beschreibt das Konto, das auf den Configuration Manager-Clientcomputern in der Systemsteuerung konfiguriert ist.

Configuration Manager-Gruppen
Beschreibt Konten, die entweder in der lokalen Datenbank oder der Active Directory-Domänendienstedatenbank erstellt wurden und vom Configuration Manager-Konsole verwendet werden.

Von Configuration Manager verwendete Windows-Konten
Beschreibt Konten, die vom Configuration Manager verwendet werden, jedoch nicht in der Configuration Manager-Konsole konfiguriert sind.

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: