Verwenden von Sicherung und Wiederherstellung für die Verwaltung mobiler Geräte

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Microsoft System Center Configuration Manager 2007-Sicherung und -Wiederherstellung unterstützt die Verwaltung mobiler Geräte. Pakete, Sammlungen, Zertifikate und Berichte auf mobilen Geräten können gegen möglichen Datenverlust gesichert werden.

Anforderungen für die Sicherung und Wiederherstellung der Verwaltung mobiler Geräte

Zur Sicherung der Verwaltung mobiler Geräte in Configuration Manager 2007 muss der Sicherungszielstandort als vollständig qualifizierter Domänenname (FQDN) des Standortservers angegeben werden. Weitere Informationen zum Sichern von Configuration Manager 2007-Standorten finden Sie unter Sichern von Configuration Manager-Standorten. Weitere Informationen zum Planen eines Wartungstasks zur Standortsicherung finden Sie unter Planen eines Standortwartungstasks.

Wiederherstellen von Standortservern der Verwaltung mobiler Geräte

Beim Wiederherstellen eines Standortservers für mobile Geräte wird der Standort auf den Serverzustand bei der letzten Sicherung wiederhergestellt. Die Verwaltung mobiler Geräte wird gemeinsam mit anderen Features des wiederhergestellten Configuration Manager 2007-Servers wiederhergestellt. Weitere Informationen finden Sie unter Aufgaben zur Wiederherstellung eines Standorts.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: