Topologie-, Client- und Betriebssystem-Netzwerkermittlung

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Wenn die Netzwerkermittlung in Configuration Manager 2007 verwendet wird und die Option Topologie, Client und Clientbetriebssystem ausgewählt ist, werden Router, Subnetze, potenzielle Clients und ihre Betriebssysteme ermittelt und in der Configuration Manager-Standortdatenbank gespeichert. (Die Informationen zum Betriebssystem werden für Sammlungen benötigt, die vom Betriebssystemtyp abhängen.)

Im folgenden Diagramm ist dargestellt, was diese Art von Netzwerkermittlung findet, wenn sie auf Server 1 ausgeführt wird und 0 Routerhops angegeben sind: Subnetz D, Router 1, alle potenziellen Clients in Subnetz D und ihre Betriebssystemtypen und -versionen.

Diagramm zu Netzwerkclientermittlungstopologie: Clientbetrieb

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: