Herstellen einer Verbindung von der Configuration Manager-Konsole mit einem anderen Standort

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Der Standortdatenbankverbindungs-Assistent stellt eine Verbindung zwischen einer Configuration Manager-Konsole und der angegebenen primären Configuration Manager-Standortdatenbank her. Sie können die Verbindung mit einer Standortdatenbank wiederherstellen, mit der Sie bereits verbunden waren. Sie können aber auch eine neue Verbindung mit einer neuen Standortdatenbank herstellen.

noteHinweis
Zur Ausführung dieses Verfahrens ist keine Berechtigung für die Sicherheitsobjektklasse oder -instanz „Standort“ erforderlich. Sie müssen jedoch über die Berechtigung für die Sicherheitsobjekte für die Configuration Manager-Zielstandortdatenbank verfügen.

So starten Sie den Standortdatenbankverbindungs-Assistenten

  • Klicken Sie in der Configuration Manager-Konsole mit der rechten Maustaste auf Configuration Manager, und klicken Sie auf Verbindung mit Standortdatenbank herstellen.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: